Zoom

Campingplatz-Tipp Rheinland-Pfalz: Landal Warsberg

Hoch über der Weinstadt Saarburg thront der 1999 bis 2002 modernisierte Camping- und Bungalowpark Warsberg.

Eine Sesselbahn bringt die Campinggäste nach Saarburg und zurück. Sie hat angesichts der langen Serpentinenstraße, die auf den treffenden Namen „In den Urlaub“ hört, durchaus ihre Berechtigung. Toll sind die Fahrrad-Tragegestelle an dieser Bahn. Weitläufige Stellareale, die auch in der Hochsaison das Gefühl von Enge vermeiden helfen, viele schöne Spielmöglichkeiten für Kinder und ein wetterunabhängiges Spaßbad unter Dach sind die Trümpfe dieses Familienziels.
Die sauberen Sanitäranlagen verteilen sich auf mehrere Gebäude. Die niederländische Leitung setzt nicht zuletzt auf Sport und Animation. Ankommende Gäste erhalten einen Touren- und Ausflugsführer mit Rabattcoupons für zahlreiche Ausflugsziele. Zusammen mit einem ebenso weitläufigen Bungalowpark teilt sich der Campingplatz eine Bergkuppe, die freie Sicht zu mehreren Seiten hin erlaubt. Menschen, die auf Elektrosmog reagieren, könnten sich an dem Mobilfunk-Sendemast im Zentrum des Platzes stören.
Cheques gelten ab dem 19. März bis 8. April, vom 3. bis 18. Mai und vom 1. Juni bis 1. Juli, dazu die ganze Nachsaison.

Autor

Datum

19. Februar 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt