Zoom

Campingplatz-Tipp Dänemark: Ribe Camping

In Westjütland und ganz in der Nähe von Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks, befindet sich dieser Campingplatz.

Vielfältig ist das Kulturangebot nicht nur während der Saison im mittelalterlichen Ambiente von Ribe, zum Beispiel findet im Oktober eine Kulturnacht statt. Man kann auch auf Märkten stöbern und Feste feiern die Dänen besonders gerne – etwa ein Weinfest Anfang September. Der kostenlose „Ribe-Pass“ gewährt 20 Prozent Ermäßigung auf zahlreiche Attraktionen.

Auf dem Familiencampingplatz, der erst seit kurzem zu den Partnerplätzen von Camping Cheque zählt, haben Kinder Spaß auf der Rutsche im beheizten Swimmingpool (bis 31. August) und auf dem Spielplatz mit Trampolin, während die Kleinsten im Planschbecken rutschen. Animationsprogramme für Kinder werden angeboten, und bis zum Legoland sind es nur 50 Kilometer.

Die moderne Ausstattung auf dem Platz umfasst unter anderem einen WLAN-Internetzugang, beheizte Badezimmer, auch auf Rollstuhlfahrer ist man eingerichtet. Café und Bar servieren kaltes Fassbier und andere Getränke, im Lebensmittelladen erhält man das Notwendigste für den Camperalltag sowie täglich frisches Brot und Frühstücksbrötchen.

Europas breitester Sandstrand heißt Rømø, er liegt rund 25 Kilometer vom Platz entfernt.
Camping Cheques gelten vom 15. August bis 15. Dezember, dann voraussichtlich wieder ab Mitte Januar bis Anfang April. Haustiere dürfen mitgebracht werden.

Info: Ribe Camping, Farupvej 2, DK-6760 Ribe Nord, Telefon 00 45/75 41 07 77, www.ribecamping.dk .

Autor

Datum

5. August 2007
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt