Zoom

Campingplatz-Tipp Havelland: Riegelspitze

Der Campingplatz Riegelspitze liegt am Ufer des romantischen Glindowsees im Werderschen Havelland und bietet sich als ruhiges Refugium während eines Besuchs der Hauptstadt Berlin sowie der Sehenswürdigkeiten von Potsdam an.

Öffentliche Verkehrsmittel halten fünf Minuten zu Fuß vom Platz entfernt. Vom Campingplatz aus lässt sich Potsdam mit Schloss Sanssouci so in zehn Minuten mit der Bahn oder 20 Minuten mit dem Linienbus erreichen, bis zum Bahnhof Zoo in Berlin braucht die S-Bahn eine halbe Stunde.

Auf den durch unterschiedlich hohe Bäume unterteilten grünen Stellfeldern des schon 42 Jahre  alten, aber stets renovierten Campingplatzes sind 250 um die 90 Quadratmeter große Parzellen ausgewiesen, wovon 130 für Touristen reserviert sind. In den See führt ein eigener Bootssteg, Boote können gemietet werden. Es gibt ein Restaurant, einen Lebensmittelladen sowie alle Einrichtungen, die man auf einem Vier-Sterne-Platz voraussetzen darf. Dazu zählt eine Sanitäreinrichtung für Körperbehinderte. Beliebt sind die regelmäßig veranstalteten Bingo- und Skatabende, es gibt aber viele weitere organisierte Aktivitäten.

Im Europa Guide 2004 findet sich der Platz auf Seite 276 beschrieben. Die Anlage nimmt Camping Cheques vom 18. April bis 16. Mai und vom 3. bis 20. Juni, dann wieder vom 12. September bis 17. Oktober entgegen.

Info: http://www.campingplatz-riegelspitze.de/

Autor

Datum

1. Mai 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt