Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Campingplatz-Tipp Österreich

Arlberg

Der neue Fünf-Sterne-Campingplatz mit seinen 200 Stellplätzen bietet Gästen, die mit Caravan oder Mobil anreisen, seit Winter 2003/04 viel Komfort. Eine absolute Novität sind die privaten Badehäuser.

01.12.2006 Redaktion CARAVANING

Wir wollten mit Camping Arlberg etwas ganz Neues schaffen und haben viele unserer Ideen in die Konzeption einfließen lassen.„ Reinhard Haslwanter hat mit seinem Holiday Camping in Leutasch schon einmal ins Schwarze getroffen. Mit seiner “Zweigstelle„ am Arlberg folgt nun der zweite Streich.

Der neue Fünf-Sterne-Campingplatz mit seinen 200 Stellplätzen bietet Gästen, die mit Caravan oder Mobil anreisen, seit Winter 2003/04 viel Komfort. Eine absolute Novität sind die privaten Badehäuser. Jeder Stellplatz hat ein eigenes, geräumiges Bad mit Waschbecken, Dusche, WC, Nirosta-Spülbecken und Heizung. “Als ich die Bestellung mit 145 Waschbecken und 145 Duschen in Auftrag gegeben habe, hat die Firma schon einmal verwundert nachgefragt„, erinnert sich Haslwanter. Nach dem Urlaub müssen die Gäste ihre private Bad-Oase nicht einmal putzen – die Endreinigung ist im Preis enthalten.

Was außerhalb der Schneesaison bisher noch etwas befremdlich aussieht, soll bald richtig hübsch werden. Bis heute wurden 15 000 Sträucher und 500 Bäume gepflanzt, aber das ist noch nicht das Ende der Pflanzaktion. “Wir wollen eine abgrenzende Optik und eine private Atmosphäre schaffen„, verspricht Reinhard Haslwanter. Ein Arrangement mit der Gemeinde, die den direkt angrenzenden Wellnesspark mit Hallenbad, Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten betreibt, beschert den Campinggästen günstigen Badespaß: Sie können für nur zwei Euro Eintritt pro Person und Tag das Hallenbad nutzen.

Im Winter wird Camping Arlberg zur Schneebar. “Überall stehen dann bei Einbruch der Dunkelheit die Gäste zusammen, tauschen die Erlebnisse vom Tage aus oder planen gemeinsame Aktionen„, so Haslwanter. Eine Eislaufbahn mit Möglichkeit zum Eisstockschießen soll in Kürze im Eingangsbereich entstehen. Interessant auch das neue Wochenendangebot: Es enthält jetzt eine Verlängerung des Aufenthaltes bis Sonntagabend 17 Uhr, so dass Skifahrer den ganzen Tag nutzen und nach dem Skifahren noch duschen und dann die Heimreise antreten können.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section