Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fahrsicherheitstraining von Dethleffs

Sicher mit dem Gespann unterwegs

Dethleffs Fahrsicherheits-Training Foto: Dethleffs

Vom 25. bis 28. Mai 2017 findet nach einem Jahr Pause wieder ein Dethleffs-Family-Fahrtraining statt. Hier können Camper lernen sicher mit ihrem Gespann umzugehen. Das Training ist markenunabhängig. 

14.03.2017 Redaktion CARAVANING

An zwei Trainingstagen (26. und 27. Mai) können 60 Caravaner unter fachkundiger Anleitung von Instruktoren des ADAC-Fahrsicherheitszentrums Kempten und CARAVANING-Redakteuren ihr Fahrkönnen mit zehn bereitgestellten Gespannen perfektionieren und ihr Theoriewissen in Kompaktkursen auffrischen. Dethleffs-Besitzer bezahlen 140 Euro für den Ein-Tages-Kurs, Eigner von Fremdmarken 150 Euro. Im Preis inbegriffen sind Speisen, Kaffee und Kuchen sowie Frühstücksbrötchen für die gesamte Veranstaltungsdauer. Auch einen geselligen Abend mit Livemusik (Donnerstag, 25. Mai) und anderes spannendes Rahmenprogramm hat Dethleffs organisiert. 

Erstes Fahrtraining für Menschen mit Behinderung von Dethleffs

Erstmals im Angebot sind Gespann- und Reisemobil-Trainingseinheiten für Menschen mit Querschnittslähmung und körperlichen Behinderungen. Die Fahrschule "Das Buersche-Team" bringt eigens dafür einen behindertengerechten Zugwagen sowie ein auf Handsteuerung umgebautes Reisemobil mit. Jung-Caravaner haben außerdem die Möglichkeit, für 300 Euro den Führerschein B96 zu erwerben, mit dem Gespanne bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 4,25 Tonnen bewegt werden dürfen. Übernachtet wird standesgemäß im eigenen Caravan auf dem Firmengelände in Isny im Allgäu. Für beide Trainingstage sind noch Plätze frei. Doch schnell sein lohnt sich! Die Anmeldeformulare finden Sie unter www.dethleffs.de/family-events.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section