Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Fahrverbote an der amalfitanischen Küste

Fahrverbote, amalfi, amalfitanische Küste, wohnmobil, reisemobil, caravan, wohnwagen, ss 163, neapel Foto: Foto: ADAC/Navteq

Die SS 163 südlich von Neapel ist ganzjährig für Wohnwagengespanne und jegliche Wohnmobile gesperrt.

21.03.2010

Das Fahrverbot für Gespanne und Wohnmobile gilt laut ADAC für die rund 40 km lange Strecke der SS 163 zwischen Vietri sul Mare und Positano täglich von 06:30 bis 24:00 Uhr.

Touristenbusse mit einer Höhe von 4 Metern und einer Länge von mehr als 12 Metern dürfen die Strecke zu keiner Zeit mehr befahren. Allen Touristenbussen, die weniger als 4 Meter hoch sind und deren Länge nicht über 10,35 Meter liegt, ist die Zufahrt lediglich in folgenden, verkehrsreichen Zeiträumen verwehrt: Ostern, 25. April, 1. Mai, 2. Juni, 15. August, 1. und 2. November, 8., 24. , 25., 26. und 31. Dezember.

Für Pkw gibt es keine Beschränkungen. Der Grund für diese bereits vor Jahren eingeführten Regelungen ist der stetig wachsende Verkehr auf der schmalen Küstenstraße mit seinen vielen engen Kurven. Die Limitierungen werden vor Ort ausgeschildert und müssen auch beachtet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018