Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Campingtourismus in Mecklenburg-Vorpommern

Guter Saisonverlauf sorgt für Optimismus

Reise-Tipp: Mecklenburg-Vorpommern Foto: Landeshauptstadt Schwerin (3), Rainer Cordes, Marieke Sobiech

In Mecklenburg-Vorpommern waren bereits Anfang Mai 70 Prozent der Campingplätze mit dem Saisonstart zufrieden. Laut der Umfrage des Campingverbandes gab es bis zu 200 Prozent mehr Übernachtungszahlen.

13.06.2014 Redaktion CARAVANING

"In diesem Jahr lag Ostern für uns sehr günstig. Das hat den Übernachtungszahlen im Vergleich zum Vorjahr einen Aufschwung gegeben," sagt Knuth Reuter, 1. Vorsitzender des Verbandes für Camping- und Wohnmobiltourismus Mecklenburg-Vorpommern e. V. (VCWMV). Ob mögliche Übernachtungslücken zwischen den Feiertagen zu einer positiven Veränderung der Zahlen für die gesamte Vorsaison führen, sei momentan schwer abzuschätzen. In diesem Jahr starten die Sommerferien in Deutschland erst im Juli. Es bleibe abzuwarten, ob die Pfingstferien in Baden-Württemberg und Bayern zu einem guten Vorsaison-Ergebnis beitragen.

Im Jahr 2013 lag Mecklenburg-Vorpommern mit 3,82 Millionen Übernachtungen im bundesweiten Camping-Ranking auf Platz 2 hinter Bayern. Laut der aktuellen Studie "Entwicklungschancen des Campingtourismus in Mecklenburg-Vorpommern", gibt es insgesamt 358 Campingeinrichtungen in dem Bundesland.

Weitere Informationen: www.camping-caravan-mv.de


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section