Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Jahresvignette 2015

Österreich erhöht die Maut

Report: Verkehrspolitik Foto: Berlin85, fraeuleinlux, Trueffelpix/Fotolia, Kohstall, Archiv

In Österreich sind die Mautgebühren für 2015 gestiegen: Sämtliche Vignetten sind sowohl für Pkw als auch für Motorräder teurer geworden. In der Schweiz und in Slowenien bleiben die Preise gleich.

02.12.2014 Redaktion CARAVANING

Die Maut in Österreich zieht an: Die Pkw-Vignette fürs ganze Jahr kostet nun 84,40 Euro (+1,70 Euro), für zwei Monate 25,30 Euro (+50 Cent) und das "Pickerl" für zehn Tage 8,70 Euro (+20 Cent). Auch Motorradfahrer müssen merh ausgeben: 2015 kostet die Jahresvignette 33,60 Euro (+ 70 Cent), die zwei Monatsvignette 12,70 Euro (+ 30 Cent) und die Zehn-Tages-Vignette 5 Euro (+ 10 Cent).

Schweiz und Slowenien: Maut 2015 stabil

In der Schweiz und Slowenien bleiben die Preise gleich zum Vorjahr. Die Schweizer Pkw-Jahresvignette kostet weiterhin 33 Euro. In Slowenien werden für ein Jahr Pkw-Maut 110 Euro fällig, für einen Monat 30 Euro und für sieben Tage 15 Euro.

Wichtiger Hinweis: Alle Jahresvignetten 2014 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2015
gültig.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section