Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Knaus Design-Gewinnspiel

„Schwalbennest“ gesucht

Neues Design für’s „Schwalbennest“ gesucht. Als Gewinne fürs Abstimmen winken 3 Knaus Caravans im Wert von knapp 20.000 Euro Foto: Knaus

Neues Design fürs „Schwalbennest" gesucht. Als Dank für die Teilnahme winken drei Caravans im Wert von knapp 20.000 Euro.

16.06.2011

Die Knaus Tabbert GmbH sucht für ihren kleinsten Caravan, das Knaus Schwalbennest, insgesamt drei neue Außen-Designs, die ab Herbst produziert werden sollen. Per Abstimmung lässt der Hersteller Kunden und Fans jetzt über die Optik der Neuauflage des Wohnwagen-Klassikers aus dem Jahr 1961 entscheiden.

Die erste von insgesamt zwei Abstimmungen, bei dem ein Schwalbennest im Wert von rund 6000 Euro verlost wird, läuft noch bis zum 19. Juni 2011 auf www.knaus-wird-50.de/schwalbennest. Der Entwurf mit den meisten Stimmen wird – zusammen mit zwei weiteren Modellen – erstmalig auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen sein.

Wo und wann die zweite Abstimmung für die beiden weiteren finalen Außengrafiken stattfinden wird, erfahren Fans innerhalb der nächsten Tage auf der Schwalbennest Fanpage bei Facebook unter www.facebook.com/knaus.schwalbennest.

Nach der zweiten Abstimmung werden unter allen Teilnehmern insgesamt zwei Caravans verlost.

Erstmalig in der Unternehmensgeschichte hat die Knaus Tabbert GmbH die Design-Entwicklung für eine neue Caravan-Baureihe komplett ausgelagert, in diesem Fall an eine Online-Community von rund 8000 Designern. Insgesamt hatten die Nachwuchs-Künstler von designenlassen.de 14 Tage Zeit, ihre Vorschläge für den neuen Look des eiförmigen Wohnwagens zu entwerfen. Am Ende standen über 260 Designs zur Auswahl.

Die drei Modelle werden auf dem Caravan Salon in Düsseldorf als Prototypen erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt, bevor sie danach in Serienproduktion gehen. Bis zum 31.12.2011 haben Kunden dann die Möglichkeit, den Traum vom eigenen „Wohn-Ei" im exklusiven Look bei autorisierten Knaus-Händlern zu verwirklichen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018