Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuer Thule Caravan Superb SV V16

Träger für kürzere Deichseln

Neuer Thule Caravan Superb SV V16 Foto: CARAVANING 2 Bilder

Der neue Thule Caravan Superb SV V16 ist die kürzere und platzsparendere Version des Deichselfahrradträgers Caravan Superb. Zwei Schnappschlösser sichern den 9,6 Kilogramm schweren SV in Fahrposition.

02.07.2016 Redaktion CARAVANING

Der neue Thule Caravan Superb SV V16 ist die kürzere und platzsparendere Version des Deichselfahrradträgers Caravan Superb. Beim SV (Short Version) haben die Schienen 20 Zentimeter Abstand voneinander, was acht Zentimeter Baulänge spart. Dank verschiebbarer Radhalter sollen die Fahrräder trotzdem scheuerfrei verladen werden können. Möglicherweise muss der Lenker gedreht werden. Ansonsten übernimmt der rund 260 Euro teure Superb SV V16 alle Spezifikationen des langen Modells. Dazu gehört die Tragfähigkeit von 60 Kilogramm, die ihn E-Bike-tauglich macht. Durch das mit Rändelschrauben längenverstellbare Stahlseil (Tilt-Stop-System) kann der Schwenkwinkel angepasst werden, damit die Ladung beim Vorklappen des Trägers nicht mit dem Zugwagen kollidiert. Zwei Schnappschlösser sichern den 9,6 Kilogramm schweren Superb SV in Fahrposition. Mehr Infos unter www.thule.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section