Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Trevi LTV2010HD mit DVB-T Empfang

Ein portabler Fernseher für den Caravan

Das neue TV-Gerät von Trevi empfängt DVBT-2-Signale über eine kleine Antenne. Die Bildschirmdiagonale misst 10 Zoll. Foto: CARAVANING

Trevi bietet mit dem LTV2010HD einen kleinen Fernseher für den Caravan Urlaub. Dank einer kleinen Zimmerantenne kann er das neue DVBT-2 Signal empfangen und macht so Unterhaltung überall möglich.

16.12.2016 Redaktion CARAVANING

Fernsehen ohne Satellitenschüssel ist dank DVBT in Ballungsgebieten möglich. Ab April 2017 wird jedoch nur noch das neue Signal DVBT-2 ausgestrahlt. Bisherige DVBT-Geräte können dann nicht mehr verwendet werden. Der Fernseher LTV2010HD von Trevi kann das neue Signal ohne zusätzlichen Receiver verarbeiten. Über einen USB-2.0-Eingang können externe Geräte wie zum Beispiel eine Foto- und Filmkamera oder auch ein Laptop angeschlossen werden. Weiterhin ist der rund 180 Euro teure Trevi-Fernseher mit einem HDMI- Anschluss ausgestattet. 

Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über 12 bzw. 230 Volt. Mit dem mitgelieferten Lithium-Akku kann das TV-Gerät auch vollkommen autark verwendet werden. Das Empfangsgerät besitzt einen 10 Zoll großen Monitor im Format 16:9, die Auflösung beträgt maximal 1024 x 600 Bildpunkte. Insgesamt ist der Fernseher 24,5 Zentimeter lang, 15,8 Zentimeter hoch und 24 Millimeter tief. Laut Hersteller soll das Gewicht 566 Gramm betragen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Caravaning 10/2016
Heft 12 / 2016 15. November 2016 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section