Wohnwagen 16 Bilder Zoom

Basiswissen zum Gebrauchtkauf von Wohnwagen: Beachten Sie diese Tipps beim Caravan-Kauf

Beim Kauf eines gebrauchten Wohnwagens möchte jeder ein Schnäppchen machen – doch der Zustand des Gebrauchten ist wichtiger als ein Dumpingpreis. Mit den CARAVANING-Tipps klappt der Kauf.

Vor dem Kauf eines gebrauchten Wohnwagens erstellt man am besten eine Liste mit allen Kriterien, die der Wunschkandidat erfüllen soll. Bei der Suche werden Sie auf Wohnwagen treffen, die mehr bieten, als auf Ihrer Liste steht – zu einem entsprechend höheren Preis. Lassen Sie sich von überbordenden Zubehörregistern nicht aus dem Konzept bringen, und überlegen Sie genau, ob Sie die zusätzliche Ausstattung überhaupt benötigen.

Gebrauchtkauf vom Wohnwagen-Händler oder von privat?

Gebrauchte Wohnwagen werden sowohl von Händlern als auch von privat angeboten. Eine Privatperson verkauft eventuell günstiger, dafür bekommt man beim Händler aber eine Gewährleistung. Haben Sie einen interessanten Kandidaten gefunden, vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. Fragen Sie nach, ob Gas, Wasser und Strom für einen vollständigen Check der Systeme vorhanden sind. Ein paar Meter Fahrt verraten, ob Bremsen und Beleuchtung funktionieren. Lassen Sie sich den Wohnwagen zuerst innen und außen vom Besitzer zeigen. Besondere Aufmerksamkeit gilt möglichen Feuchteschäden: Ein guter Gradmesser ist dabei die eigene Nase, denn feuchte Wohnwagen riechen oft muffig. Ist dann auch noch Schimmel zu sehen, sollte man besser die Hände vom Kauf lassen. Idealerweise schaut man auch unter den Wohnwagen, denn modrige Böden sind nicht selten. Wollen Sie sich bei der Beurteilung des Anhängers nicht nur auf Ihre eigene Meinung verlassen, können Sie auch einen Profi einen Blick darauf werfen lassen. So bietet zum Beispiel die Handelskette Intercaravaning den sogenannten Campercheck an. Dabei wird in etwa zwei Stunden der Kaufkandidat auf verschiedene Kriterien hin geprüft und anschließend ein umfassendes Gutachten ausgestellt.

Kontrollieren Sie die Papiere: In der Gasprüfbescheinigung müssen alle Verbraucher, in den Fahrzeugpapieren Sonderausstattung wie Alufelgen eingetragen sein. Gleichen Sie die Fahrgestellnummer mit den Papieren ab, und prüfen Sie außerdem, ob regelmäßig eine Dichtigkeitsinspektion durchgeführt wurde.

Wichtige Infos beim Gebrauchtkauf von Wohnwagen

Duschwanne: Achten Sie besonders auf Risse oder andere Beschädigungen, und kontrollieren Sie auch die Dichtfugen.

Polster und Matratzen... anheben und auf Feuchtigkeit bzw. Stockflecken kontrollieren – sind die Polster bereits abgenutzt und durchgesessen?

Möbel: Alle Klappen, Türen und Schubladen öffnen und die Funktion von Auszügen, Scharnieren und Schlössern überprüfen.

Kocher: Funktionieren alle Brenner? Sämtliche Flammen sollten ruhig und gleichmäßig brennen.

Kühlschrank: Die Flamme sollte im Gasbetrieb zünden und die Kühlrippen nach einiger Zeit kalt werden.

Licht: Funktionieren die Lampen? Sind LEDs nachrüstbar? Checken Sie die Möglichkeit, eventuell Lesespots nachzurüsten.

Acrylfenster... nach Rissen, Schwitzwasser und blinden Stellen absuchen. Denn Fenster tauchen in unseren Defektstatistiken recht häufig auf.

Dach: Schauen Sie nach Zerfallserscheinungen. Ist das Dach stark bemoost? Bei Hagelschäden auf die Tiefe der Krater achten.

Kantenleisten... müssen überall dicht aufliegen. Achten Sie auf Beulen. Hervorquellendes Dichtmaterial sollte elastisch und nicht spröde sein.

Unterboden... sorgfältig auf feuchte und morsche Stellen untersuchen. Weist das Chassis eventuell Rost oder Risse auf?

Wassertank: Ist die Wasseranlage sauber oder veralgt? Schauen Sie auch nach Rissen und anderen Beschädigungen.

Dichtungen... an Fenstern und Türen sorgfältig auf Beschädigungen wie Risse und Versprödungen checken.

Heizung: Sie sollte spätestens nach dem fünften Versuch zünden. Verteilung der Ausströmer prüfen.

Auflaufeinrichtung: Funktionieren wichtige Elemente wie die Bremse und die Anhängevorrichtung? Kuppeln Sie selbst an und ab.

Alle Infos und Fakten zum Gebrauchtkauf von Wohnwagen finden Sie auch als pdf-Datei zum Download.

Report: Service-Hotlines

Autor

Datum

24. März 2017
Dieser Artikel stammt aus Heft CARAVANING 03/2017.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
01:19 Skoda Octavia Trailer Assist vor 3 Wochen
321 Aufrufe
00:36 ANZEIGE - Kärcher vor 4 Wochen
0 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt