Fahrrad-Spezial: E-Bikes: Fahrrad-Mitnahme 2 Bilder Zoom

Caravan-Trägersysteme für E-Bikes: Fahrrad-Mitnahme

E-Bikes sind schwerer und oft auch länger als normale Fahrräder. Darum brauchen sie gute Fahrradträger zur Montage auf der Caravan-Deichsel. Dort ist ihr Einfluss aufs Fahrverhalten am geringsten.

Dachträger scheiden für den Transport von Pedelecs aus. Und Heckträger für Caravans sind schon für normale Bikes nicht zu empfehlen, weil sie die Fahrstabilität negativ beeinflussen. Deichselträger sind neben einigen tragfähigen Auto-Heckträgern die einzige vernünftige Alternative. Dafür gibt es zwei Arten von Trägern: Deichsel-Fahrradträger und Kupplungsträger, die mittels Adapter auch auf der Deichsel befestigt werden können.
Deichselträger sind günstiger, die Preise liegen zwischen 100 und 250 Euro. Gute Modelle zeichnen sich durch hohe Traglasten (bis 60 Kilogramm), großen Abstand zwischen den möglichst langen Schienen und einen Klappmechanismus aus, damit der Deichselkasten zugänglich bleibt. Laut eigenen Angaben hat nur Thule spezielle E-Bike-Deichselträger. 

Die besten Kupplungsträger für E-Bikes kosten zwischen 270 und 530 Euro und wiegen zwischen 13 und 17 Kilogramm. Dazu kommt der Deichseladapter (60 bis 124 Euro, zehn Kilo). Für die Montage muss die Deichsel lang genug sein. Klappbare Träger-Rückleuchten sind von Vorteil. Andernfalls müssen nach vorne zeigende rote Reflektoren abgedeckt werden. Vorteil der Kupplungsträger: Sie sind wie die Heckträger auch am Urlaubsort einsetzbar.

Hersteller
Fendt Bianco Selection 465 SFB: Ingo Werner

Autor

Datum

25. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt