Zoom

Drei neue Produlte von Waeco: Ein Herz für Akkus

Winterzeit ist Waeco-Zeit – der Elektronikspezialist kümmert sich um die Stromversorgung im Zugwagen.

Drei neue Produkte aus dem aktuellen Winterkatalog des Elektronikspezialisten Waeco helfen dem Kraftfahrer und seinen Batterien über den Stress der kalten Tage hinweg. So soll der Mobitronic Battery Refresher die leistungsmindernde Sulfatierung in Bleibatterien verhindern und sogar rückgängig machen können. Gepulste Stromstöße zerstören laut Hersteller die Kristalle des Bleisulfats und ermöglichen den frei werdenden Molekülen, wieder in den Aufladeprozess integriert zu werden. Der Preis: rund 59 Euro.

Mit dem Powercombi stellt Waeco eine mobile Servicestation vor. Camper und Autofahrer werden sich gleichermaßen über fünf Funktionen freuen, die das Gerät in sich vereint: Luftkompressor, Arbeitsleuchte, Starthilfe sowie Energiedepot für Zwölf- und 230-Volt-Abnehmer gibt es zum Preis von 168 Euro. Die beste Pflege einer Batterie ist immer noch die richtige Ladung. Wenn der Akku ein paar Mal im Jahr über Nacht ans Ladegerät gehängt wird, dankt er dies durch lange Lebensdauer mit höchstmöglicher Kapazität. Waeco stellt jetzt eine ganze Reihe von Ladern vor, von denen das Topgerät MBC 2000 A/S besonders interessant ist. Dieses verfügt über eine automatische Schaltung, die bei voller Batterie den Ladevorgang stoppt. Außerdem lässt sich der MBC 2000 A/S direkt als Starthilfe verwenden. Der Ladestrom beträgt maximal 20 Ampere, und der Preis liegt bei rund 80 Euro. Info: Telefon 0 25 72/87 91 95

Autor

Datum

21. Februar 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt