Zoom

Akitvkohlefilter für Wohnwagen: Kohle gegen schlechten Geruch

Winterzeit ist Waeco-Zeit – der Elektronikspezialist kümmert sich um die Stromversorgung im Zugwagen.

Mehr Kohle? Diese Frage beantwortet Dometic auf ganz eigene Weise: Für sieben Euro liefert der Kühlschrankfabrikant einen Aktivkohlefilter, der einfach mit den beiliegenden Klebepads im Kühlschrank befestigt wird. Ein Jahr lang, so Dometic, soll der Filter unangenehme Gerüche weitgehend eliminieren. Er ist übrigens nicht nur für Kühlschränke geeignet – auch Schuhschränken und Kellerräumen kann man damit das Müffeln abgewöhnen. Für noch mehr Komfort im Kühlschrank bietet Dometic zudem einen Aufrüstsatz an: Durch den Austausch von zwei Teilen können Geräte der aktuellen Kühlergeneration mit manueller Energieanwahl in ein komfortables AES-Modell umgebaut werden, das vollautomatisch entscheidet, ob es mit Gas, Bordstrom oder 230-Volt-Energie versorgt werden will. Der Komfort hat seinen Preis: Der Umbau schlägt mit etwa 180 Euro zu Buche. Info: Telefon 02 71/69 20

Autor

Datum

18. Februar 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt