Tipps und Tricks von Leser-Familie Lamprecht: Rast an der Theke

Rasten statt rasen: Pausen auf der Reise sind wichtig für die Fahrsicherheit und Laune. Vor allem wenn sie so attraktiv gestaltet werden wie bei Lamprechts hinterm Caravan. Nämlich mit einem Imbiss.

Rasten statt rasen: Pausen auf der Reise sind wichtig für die Fahrsicherheit und die Laune. Vor allem wenn sie so attraktiv gestaltet werden wie bei Lamprechts hinterm Caravan, gekoppelt mit einem Imbiss, der der Einfachheit halber im Stehen eingenommen wird.

Doch wohin mit Geschirr und Besteck? Tüftler Bernd Lamprecht zweckentfremdet die Heckleiter an seinem Knaus-Caravan. Mit Spannbändern wird der untere, klappbare Teil in der Waagerechten fixiert und ein Schwimmbrett darauf gelegt. Dadurch erhält Familie Lamprecht genügend Ablageplatz. Kofferraum und Motorhaube bleiben unbehelligt und auch unbeschädigt.

Autor

Datum

5. Oktober 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
01:33 Pemiere Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
618 Aufrufe
01:38 Bürstner Premio Life 2017 vor einem Monat
606 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt