Campingzubehör-Trends 2016 2 Bilder Zoom

Vorzelt Herzog Cube H1: Schickes Zelt für Dauercamper

Das neue Vorzelt Herzog Cube H1 ist für Dauercamper konzipiert, die einen modernen, gradlinigen Look zu schätzen wissen.

Das Cube H1 ist allerdings so teuer wie edel: 14 000 Euro wird allein das Basiszelt kosten. Wer noch einmal 2.000 Euro drauflegt, erhält eine kleine Terrasse aus Holz dazu. Für weitere 3.200 Euro gibt es eine große Panoramafront mit Doppelglasfenstern und Schiebetür statt der einfacheren Folienelemente. So entsteht ein Zeltkomplex, der eher wie ein Wintergarten mit Terrasse wirkt.

Das Holzgerüst des Dachs auf dem Cube H1 ist mit PVC bespannt und leicht geneigt, sodass das Regenwasser in die Regenrinnen aus Aluminium abfließt. Getragen wird das Zelt von zwei robusten Seitenwänden. In dem Flügel auf der Seite des Bugs befindet sich ein kleines Fenster. Angeboten wird das Herzog Cube H1 in den drei Breiten 5, 5,5 und 6 Meter. Die Zelttiefe beträgt grundsätzlich 2,5 Meter, mit dem kleinen Dachüberstand sind es 3,2 Meter Länge.

Info: 0 71 43/8 94 40 und www.herzog-freizeit24.de

Autor

Foto

CARAVANING

Datum

8. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt