Zoom

Ratgeber: Webseiten der Caravan-Hersteller

Wer etwas zu verkaufen hat, muss im World Wide Web Position beziehen, sonst hat er gegenüber der Konkurrenz das Nachsehen. Auch die Caravanhersteller sehen das so. CARAVANING hat getestet, welche Websites am meisten Lust auf die Hardware des mobilen Reisens machen.

Keine Frage – das Internet hat die Möglichkeiten der individuellen Informationsbeschaffung gründlich umgekrempelt. Und zwar nicht nur, wenn es darum geht, sich mit den neuesten Klatschgeschichten über Prominente einzudecken oder nach den abstrusesten Verschwörungstheorien zu fahnden. Auch wer sich über bestimmte Produkte informieren will, findet mit ein Paar Mausklicks und den einschlägigen Suchmaschinen Material genug, um die Wahl zur Qual zu machen. Schließlich kann es sich keine Firma leisten, den Platz auf dem virtuellen Marktplatz ihren Mitbewerbern zu überlassen.
Dies trifft auch auf die Caravanbranche zu. Von Adria bis Wilk – alle Hersteller wollen ihre Produkte möglichst ansprechend und, viel wichtiger, mit hohem Informationsgehalt darstellen. Anhand der gebotenen Daten kann der potenzielle Caravankäufer vor dem Bildschirm entscheiden, welches Modell am ehesten für ihn in Frage kommt – und sich dann beim Händler gezielt beraten lassen.

Wie sieht nun die typische Caravan-Website aus? Ganz wichtig sind natürlich die Grundrisse, auf deren Darstellung dann auch niemand verzichtet. Hier tut sich die Bürstner-Homepage hervor, die verschiedene Grundriss-Typen erläutert (Familie/Reise/Komfort) und so vor allem Einsteigern eine gute Kaufhilfe bietet. Bei den technischen Daten werden Unterschiede in der Informationspolitik deutlich: Während man etwa bei Adria alles Wissenswerte zu Abmessungen und Zubehör erfährt, wird bei Dethleffs nicht zwischen Serien- und Sonderzubehör unterschieden. Was alles im Grundpreis eines Caravans inbegriffen ist, lässt sich so nicht feststellen. Apropos Preise: Nicht alle Hersteller informieren über diesen wichtigen Punkt. Bei Hobby eine Konsequenz aus der Tatsache, dass die unterschiedli- che Besteuerung in den europäischen Ländern zu deutlich verschiedenen Endverbraucherpreisen führt und es wenig Sinn macht, den deutschen Preis ins Netz zu stellen, so Holger Schulz vom Fockbeker Hersteller. Preise für den deutschen Markt werden natürlich auf Anfrage herausgegeben; überhaupt ist die Online-Katalogbestellung bei fast allen Herstellern möglich.

Was die Übersichtlichkeit angeht, kann man allen Websites ein ordentliches Niveau bescheinigen. Die gewünschten Informationen zu finden fiel uns in keinem Fall schwer – sofern sie auf den Seiten überhaupt enthalten waren. Einzig die T@b-Seite tanzt aus der Reihe: Sie wirkt bemüht jugendlich mit ihren szenigen Texten und der ausgefallenen Menüführung über farbige Symbole, bei denen man nie so genau weiß, was sich eigentlich dahinter verbirgt. Auch was die Darstellung der Produkte angeht, gibt es Unterschiede: Bei Hobby kann man sich über riesige Bilder der Innenräume freuen, die LMC-Homepage spielt kurze Filme zu Innovationen wie Vario-Tisch und Fahrradlift ab – allerdings nur, wenn man auf seinem Rechner einen „Quicktime-Player“ installiert hat. Ein ganz besonderer Augenschmaus war bis vor kurzem auf der Tabbert-Seite zu bewundern: Nach längerer Ladezeit konnte man bei der „virtuellen Innensicht“ echtes Raumgefühl erleben – per Mausbewegung kippte und drehte sich das Bild des Caravaninnenraums, ganz so, als würde man sich im Ausstellungswagen um die eigene Achse drehen. Mangels aktuellen Bildmaterials wurde dieser Service eingestellt – eine Entscheidung, die das Tabbert-Management überdenken sollte. Denn so wurde die Informationsbeschaffung zum Vergnügen – und der Hersteller hatte es geschafft, dem einen Caravan suchenden Surfer im Gedächtnis haften zu bleiben. Angesichts der riesigen Informationsflut des Internets vielleicht die wichtigste Aufgabe einer Website.

Autor

Datum

9. Dezember 2003
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt