Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tabbert Caravan-Neuheiten 2018

Neuer Pep im Tabbert Pep Red

Tabbert Pep Red (2018) Foto: Dieter S. Heinz 8 Bilder

Tabbert verpasst 2018 all seinen Baureihen ein frisches Außendesign mit einem neuen Fender. Ein gestrafftes Angebot, neue Einrichtungen sowie Mut zur Farbe prägen die kommende Saison. 

28.06.2017

Knallige Farben auf der Außenwand des Caravans und ein Möbelbau, der mit bunten Flächen Akzente setzt, das ist schon etwas schräg – vor allem für eine Traditionsmarke wie Tabbert. Dennoch: Letztes Jahr hat sich der Hersteller getraut, mit dem Pep Mint eine coole Sonderedition auf die Räder zu stellen. 

Tabbert Pep Red: Reisecaravans für Familien und Paare

Jetzt wagen die Designer aus Mottgers den nächsten Schritt und gesellen zum türkisgrünen Pep Mint die feurig-scharfe Variante Pep Red. Die Polsterstoffe Berry Red sowie Schubladenfronten und Dachschrankklappen in Weiß und Rot dominieren nicht nur das Interieur des Familiengrundrisses 550 DM; zwei weitere Varianten, der 490 TD und der 540 E, sind ebenfalls zu Preisen ab 22.990 Euro und in den Gewichtsklassen zwischen 1500 und 1700 Kilogramm als Pep Red lieferbar. Auflastungen bis zwei Tonnen sind möglich. Als echte Reisecaravans sind sie bereits ab Werk mit Schlingerdämpfer, Alko-ATC sowie mit selbstnachstellenden Bremsen ausgestattet.

Weitere Tabbert-Neuheiten 2018

Auf glatte zehn Jahre erweiterte Tabbert künftig die Dichtheitsgarantie für alle Modelle des Jahrgangs 2018. Und alle Baureihen genießen zudem eine dezente Modellpflege. So wird beispielsweise die Bugpartie mancher Modelle mit bis an den Dachansatz hochgezogenen Kunststoffanbauteilen – Tabbert nennt sie Fender – aufgehübscht. Passende Beklebungen auch für die Seitenwand inklusive.

Beim Tabbert Rossini ist dies der Fall, wobei die gesamte Baureihe bei dieser Gelegenheit gleich noch ein neues Möbeldekor in "Olmont Pavarotti" spendiert bekommen hat. Erwähnenswert, dass der hier gezeigte Rossini 620 DM ab Werk über die Combi-6-Boiler-Heizung von Truma samt Fernsteuerungs-Option via iNet-System verfügt. Der Preis für diesen 2,50 Meter breiten Zweitonner: ab 25.290 Euro.

In diesem Preisbereich startet die neue Vivaldi Finest Edition und reicht mit acht Modellen bis an 33.000 Euro heran. Dafür gibt es dann diverse Ausstattungen gleich ab Werk mit: etwa Glattblechwände, Leichtmetallräder, 22-Zoll-TV und an die 20 weitere Sonderposten. Die addieren sich im Mittel auf rund 6500 Euro, wobei die Finest Edition durchschnittlich nur 1850 Euro teurer ist als ein Serien-Vivaldi.

Tabbert Rossini 2018

Grundrisse: 7
Längen: 6,69-8,31 Meter
Schlafplätze: 3-7
Preise ab 18.850 Euro

Tabbert Da Vinci 2018

Grundrisse: 11
Längen: 5,99 - 9,47 Meter
Schlafplätze: 4-8
Preise: ab 19.270 Euro

Tabbert Vivaldi 2018

Grundrisse: 8
Längen: 6,89 - 8,91 Meter
Schlafplätze: 4-6
Preise: ab 23.130 Euro

Tabbert Puccini 2018

Grundrisse: 8
Längen: 7,31 - 9,47
Schlafplätze: 4
Preise: ab 26.890 Euro

Tabbert Cellini 2018

Grundrisse: 3
Längen: 8,66 - 10,22 Meter
Schlafplätze: 4
Preise: ab 46.670 Euro

Cellini Slide-Out 2018

Grundrisse: 1
Längen: 10,27 Meter
Schlafplätze: 4
Preise: ab 69.280 Euro

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018