Zoom

Dethleffs Camper Edition/Beduin: Vorstellung: Klare Sache

Mit dem Camper Edition sucht Dethleffs nach einer neuen Klarheit bei den Möbelformen.

Wölbungen sind out. Findet jedenfalls der erfolgsgewohnte Hersteller Dethleffs. Und fügt der beeindruckenden Fülle seiner Camper-Modellreihe eine weitere Unterart hinzu: Neben dem eigentlichen Camper gibt es den Camper Lifestyle, den Camper Snow – und jetzt noch den Camper Edition.

4580 Caravans rollten und rollen noch im ablaufenden Geschäftsjahr in Isny im Allgäu vom Band. Im Vorjahr waren es noch 4947, in 2008/09 sollen es 4700 werden. 2007 rutschte Dethleffs von Rang vier auf fünf in der deutschen Zulassungsstatistik. Um wieder weiter nach oben zu kommen, wird vor allem die Volumenbaureihe – und das ist der Camper – weiterentwickelt.

Äußerlich unterscheidet sich der Neuling von seinen Camper-Brüdern durch ein metallisch-graues Streifendekor mit türkisen Einsprengseln und die stark verdunkelten Fenster. Den Innenraum prägt ein komplett neuer Möbelbau mit konsequent geradlinigen, kubischen Formen mit ein­gelassenen Dachschrankklappen.

Optional kann die mittlere dieser Klappen mit einer hinterleuchteten ovalen Plexiglasscheibe in Milchglasoptik geordert werden. Ebenso gegen Aufpreis erhältlich: Rangiergriffe aus Metall. Vier Grundrissvarianten stehen zunächst auf dem Programm. Der Kleinste, der 450 DB, ist ein kompakter Reisecaravan, mit bewährter Bett-Bad-Kombi im Heck. Die neu entwickelte Küche stammt im Prinzip aus dem in Zusammenarbeit mit der CARAVANING-Schwesterzeitschrift promobil entstandenen „Frauenmobil“.

Ihre Kennzeichen: variable Kocherabdeckungen, höhenverstellbare Fachbodenträger in den Oberschränken und Schub­kästen mit einer Einzugsautomatik. Nette Lösung: der Schuh­schrank links des Eingangs mit hinterleuchteter Glasvitrine darüber. Einzelbettenwagen in zwei Größen findet man mit dem 470 V und dem 580 V. Bei Familien dürfte der 550 SK gro­ßen Anklang finden: Etagenbetten im Heck quer, Mittelrundsitzgruppe, Bett-Bad-Kombi für die Eltern im Bug.

Neu: Das obere Etagenbett setzt sich über dem darunterliegenden Wäscheschrank fort und bietet so auch einem Lulatsch genügend Liegelänge.

Kompakt-Info: Dethleffs Camper Edition
  • Neue Einsteigerbaureihe Camper Edition mit vier Grundrissen
  • Aufbaulängen 5,23–6,38 m, zGG 1300–1600 kg, 14600–17500 Euro
  • Mittelklassebaureihe Beduin mit spektakulärem neuem Grundriss

Autor

Foto

Foto: Uli Regenscheit

Datum

28. August 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt