Zoom

LMC Dominant: Ganz neu

Außer dem Namen ist beim LMC Dominant Jahrgang 2006 nichts beim Alten geblieben.

Glas ist in. Im LMC Dominant nimmt es – dem Namen verpflichtet – sogar eine tragende gestalterische Rolle ein: Die Echtholzrahmen und -sprossen sämtlicher Oberschränke der Sitzgruppe und der Küche sind mit Milchglas ausgefacht, womit der neue Dominant den Landhausstil pflegt. Für diese nüchterne Eleganz sorgt nicht nur Glas, sondern auch der Verzicht auf Rundungen. Der LMC Dominant schwimmt bewusst gegen den Strom.

Im Schlaf- und Waschbereich verzichtet LMC auf Glasintarsien – Unterwäsche und Hygieneartikel verschwinden eben besser hinter Holz. Statt klassische Deckenlampen zu montieren, reiht LMC vier verschiebbare Spots auf Schienen. Auch die neuen Möbelgriffe, an neuralgischen Punkten mit Pushlocks versehen, stehen auf der Seite der Moderne.

Nicht minder bemerkenswert als der Möbelbau ist einer der fünf neuen Grundrisse: Mit dem 2,48 Meter breiten und 17 380 Euro teuren 520 HTD verspricht sich LMC eine Sonderstellung im Markt. Die Kombination aus wagenbreitem Heckwaschraum mit Dusche und französischem Doppelbett gibt es in dieser Größenklasse bislang nicht.

Raumgefühl und Badkomfort profitieren ungemein von dieser Aufteilung. Das Bett hat mit 1,94 mal 1,38 Meter weniger vom Raumzuwachs. Ebenfalls neu im elf Modelle umfassenden Programm: der Reisecaravan 475 TE für zwei, der Seniorenwagen 490 S (Vorstellung im nächsten Heft) sowie der 560 RBD, der den Grundriss des 550 RD spiegelt.

Allen Dominant gemeinsam sind die Änderungen am Exterieur. Den Glattblechbug zieren nun markante Seitenteile, die silbernen Radkästen wurden in Form gebracht. Am Heck fallen die höher in einer Leiste montierte Bremsleuchte sowie die neuen Rangiergriffe auf.

Alle Aufbautüren sind fünf Zentimeter breiter und mit einem Fenster und neuen Schlössern ausgerüstet. Richtig versteckt hat LMC die Stromeinspeissteckdose. Sie klappt neuerdings unter der Schürze hervor. Hierzu muss der Camper auf die Knie gehen und sich am Boden abstützen. Außerdem liegt sie direkt im Spritzwasserbereich der Räder. Laut LMC sollen die Vorteile bessere Optik, bessere Isolation und Manipulationssicherheit die Nachteile aufwiegen. Trotzdem: Der LMC Dominant grenzt sich mehr denn je vom Einerlei ab. Und das ist gut. Gerade jetzt.

Technische Daten
Hersteller: LMC
Modell: LMC Dominant

Autor

Datum

24. August 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt