9 Bilder Zoom

Elektrische Rangierantriebe für Wohnwagen: Mover - Auf eigene Faust

Mit einem Rangierantrieb emanzipiert sich der Caravan vom Zugwagen. CARAVANING testet und vergleicht drei starke Nachrüst-Systeme.

Der Rangierantrieb für Caravans gehört zu den heißen Themen auf dem Campingplatz. Wie so oft näherten sich Tüftler dem Sachverhalt aus verschiedenen Richtungen. Die einen setzen auf Motoren, die anderen auf übersetzte Muskelkraft, die einen zerren an der Deichsel, die anderen drehen am großen Rad. Letztere, die Radantriebe, scheinen sich durchgesetzt zu haben. Ihr Vorteil: Sie nutzen die wesentlich bessere Traktion der Räder im Vergleich zum Deichselrad. Allerdings ist der technische und finanzielle Aufwand an dieser Stelle höher, und auch das Gewicht steigt gegenüber der einfacheren Konkurrenz stärker.

Autor

Foto

Foto: Rainer Lachenmaier, Marijan Murat

Datum

2. März 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt