Alles über Caravan Salon 2016
Premiere: Dethleffs 9 Bilder Zoom

Premiere Dethleffs Camper, Nomad, Beduin (2014): Klassen-Gesellschaft

Dethleffs wertet seine Wohnwagen-Baureihen Camper, Nomad und Beduin auf: ATC, GfK-Dach und Fliegengittertüren sind jetzt Serie. Dazu gibts neue Grundrisse.

Camper, Nomad und Beduin treten in zwei Klassen an. Konkret in der Camper-Klasse, zu der neben dem Namensgeber der Nomad gehört, sowie der Komfort-Klasse, in die Dethleffs den Beduin und den Beduin VIP einsortiert. Trotzdem betreffen die meisten Neuerungen alle vier Modellreihen. Der Grund ist das Baukastensystem, dem alle entspringen. Die zur letzten Saison grunderneuerte Konzeption bleibt für 2014 unangetastet. Vielmehr hat Dethleffs an Details gearbeit und Grundsätze neu definiert. Erster und vielleicht wichtigster: Die Caravans sollen noch sicherer werden. Deswegen haben Camper, Nomad und Beduin serienmäßig das elektroni-sche Fahrstabilitätssystem Trailer-Control von Alko (ATC) an Bord. Gegen Hagel schützen GfK-Dächer, vor Moskitos Fliegengittertüren. Standard sind jetzt auch 15 Millimeter dicke Kaltschaummatratzen in den Festbetten. Aufgestockt hat Dethleffs auch bei den Steckdosen: Zwei in der Sitzgruppe und eine im Schlafbereich sind ab sofort immer montiert. Trotz der Ex-Optionen steigen die Preise beim Camper maximal 1200 Euro, einige Modelle bleiben laut Vorab-Preisliste sogar preisstabil.

Die Änderungen innen belaufen sich auf neue Holzdekore für Camper, Nomad und den Standard-Beduin. Zur Umgestaltung beim Camper gehören auch cremefarbene Küchenschränke, Stoffkaschierungen an den Wänden hinter den Betten sowie Fensterblenden hinter der Küche. Die beiden letztgenannten Positionen gelten auch für den Nomad.

Fünf neue Grundrisse vermeldet Dethleffs für den Camper, sieben für den Nomad
und sechs für den Beduin. Für alle drei erhältlich ist der 500 FR (17.500, 18.500 und 21.500 Euro), bei dem ein Sideboard am Fußende des französischen Bet-tes für verblüffendes Raumgefühl sorgt. Ebenfalls neu ist der 520 RET mit Einzelbetten und Raumbad im Heck. Hauptsächlich für Skandinavien, aber nicht weniger attraktiv für Deutschland, sind die Tandemachser 670 FAR, FSR und FKR, die üppig Platz für Paare und Familien offerieren.

Außerdem hat Dethleffs seiner Günstig-Baureihe New Line einen echten, also aufgesetzten Deichselkasten spendiert und zwei 390er-Minis gestrichen. Die Hub- und Aufstelldächer der schicken Tourist-Serie wurden um satte 60 auf 30 Kilogramm abgespeckt. Das ist doch auch was.

Dethleffs Camper und Nomad - die Baureihen im Überblick

  • Mittelklasse-Baureihen mit 16 (Camper) und 21 Grundrissen (Nomad)
  • Preise von 15.500 bis 26.000 Euro (Camper) und 17.800 bis 26.300 Euro
  • 2014 neues Holz für Camper und Nomad

CARAVANING Quick- Check

+ Top-Sicherheitsausstattung mit AKS und ATC
+ GfK-Dach und Fliegengittertür serienmäßig
+ Enorme Modellvielfalt
- Viel Standardzubehör nur optional oder in Paketen zusammengefasst

Dethleffs Camper 670 FKR

Einer von vier neuen Tandemachsern. Der 25 500 Euro teure FKR bringt im 7,35 Meter langen Aufbau rechts ein Etagenbett unter. Sein Bruder 670 FAR hat an dieser Stelle ein Sideboard, der FSR eine zusätzliche Minidinette. Bug und Heck sind mit französischem Bett und Rundsitzgruppe identisch.

Dethleffs Nomad 600 DR

Ein schicker Queensbett-Grundriss für Nomad, Beduin und Beduin VIP ist der 600 DR. Durch 2,50 Meter Aufbaubreite entsteht viel Platz rund um
das 1,55 mal 2,0 Meter große Bugbett. Auch die Sitzgruppe hat üppige Maße und wirkt mit optionalem Lederbezug sehr edel. Mit 6,75 Meter Aufbaulänge geht der 600 DR als Komfort-Reisewagen durch.
Serienmäßig trägt ihn eine 1600-Kilo-Einzelachse, als Option ist ein Zweitonnen-Chassis lieferbar. Der Nomad 600 DR kostet 21.800 Euro, als Beduin 24 600 und als Beduin VIP 30.400 Euro. Für Nomad und Beduin sind zusätzlich Styling- und Duschpakete (ab 1800 bzw. 279 Euro) erhältlich.

Fendt Bianco Selection 465 SFB: Ingo Werner

Autor

Foto

Daniel Bitsch

Datum

27. August 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt