Zoom

Produkttest Kabelverbinder: Posi-Lock

Manipulationen am Strom,  auch wenn es sich um Kfz-Elektrik mit maximal 24 Volt handelt, sind nicht ohne und sollten nur vom Fachmann oder vom versierten Bastler vorgenommen werden.

Manipulationen am Strom, auch wenn es sich um Kfz-Elektrik mit maximal 24 Volt handelt, sind nicht ohne und sollten nur vom Fachmann oder vom versierten Bastler vorgenommen werden.

Posi-Lock nennt sich eine Serie neuartiger Kabelverbinder aus Kunststoff, mit deren Hilfe ohne Löten und ohne anderes Werkzeug eine satte Verbindung hergestellt wird. Das Kabel wird dazu nur abisoliert, eine Posi-Lock-Mutter übers Kabel geschoben, das offene Ende ins Posi-Lock geschoben und die Mutter zugeschraubt. Die Verbindung war im Versuch stets bombenfest, konnte aber für eine Weiterverwendung rasch gelöst werden. Die Packung kostet knapp neun Euro, enthält diverse Stückzahlen (Posi-Tap: 6 Stück).

Info: Telefon 0 63 06/7 01 70, www.profi-products.de .

Autor

Datum

15. Oktober 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt