Zoom

Toyota Prius: Praktisches Hybridauto

Lahm, teuer, unpraktisch – sind Autos unter Strom nach wie vor Zukunftsmusik? Mit dem Hybridantrieb des Prius tritt Toyota den Gegenbeweis an.

Da redet alle Welt von der Brennstoffzelle, jeder liebt den Lupo, und ein viel bestaunter Ein-Liter-Kabinenroller zuckelt über die Straßen – doch die wahre Revolution fand bereits 1997 statt. Damals präsentierte Toyota mit dem ersten Prius einen marktreifen Hybrid-Antrieb, der den herkömmlichen Verbrennungsmotor mit einem elektrischen Aggregat kombinierte und so einen sensationell niedrigen Verbrauch ermöglichte. Hierzulande wurde das zukunftsweisende Konzept konsequent ignoriert – gerade einmal 1200 Exemplare wurden seit der Markteinführung im Jahre 2000 an den Mann gebracht.

Doch das soll sich nun ändern. Denn der Prius der zweiten Generation ist nicht nur sparsam, sondern kann in Sachen Leistung und Komfort ganz locker mit den Limousinen der Konkurrenz mithalten. Unter der Motorhaube des eleganten Japaners liegen ein Benzinmotor mit 1,5 Liter Hubraum sowie ein 500-Volt-Elektromotor, zusammengeschaltet über ein Planetengetriebe. An die Steckdose muss dieser Wagen nie – die Batterie des Elektromotors wird durch einen Generator ständig aufgeladen, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist, etwa beim Bremsen oder im Schiebebetrieb.

Im Gegenzug unterstützt das drehmomentstarke Elektroaggregat den Benzinmotor beim Anfahren – genau da, wo ein reiner Benziner besonders viel Sprit verbraucht. Will man das gekoppelte Drehmoment von 478 Nm abrufen, ist es mit der Sparsamkeit natürlich vorbei, wie die Anzeige des Momentanverbrauchs auf dem Informationsdisplay zeigt, denn dann muss der Benzinmotor kräftig mitarbeiten. Die stufenlose Automatik beschleunigt den Prius völlig ruckfrei auf gut 170 km/h. Bei ganz langsamer Fahrt dagegen, etwa beim Einparken, wird der Prius zum Elektrofahrzeug – nicht immer zur Freude von Fußgängern, die das lautlose Auto bisweilen sehr spät wahrnehmen.

In Sachen Raumangebot und Komfort muss sich der ökologisch korrekte Autofahrer beim Prius nicht beschränken. Für fünf Personen ist ordentlich Platz, wenn auch Fondpassagiere über eins achtzig tief in die Sitze gleiten müssen, um nicht an das weit heruntergezogene Dach zu stoßen. Sollte die Sonne zu stark auf die flachen Scheiben brennen, sorgt die serienmäßige Klimaanlage für schnelle Abkühlung. Deren elektrischer Kompressor ist vom Benzinmotor unabhängig und funktioniert auch bei abgeschaltetem Motor.

Futuristisch mutet die Bedienung des Prius an. Bei der „Executive“-Variante mit Chipkarte kommt man ganz ohne Schlüssel aus; ein Druck auf den Startknopf, und das Aufleuchten der Kontrollinstrumente zeigt an, dass der Wagen fahrbereit ist. Über den Joystick-artigen Wählhebel der Automatik legt der Fahrer die gewünschte Fahrstufe ein. Ganz zeitgemäß sind diverse Bedienelemente im Lenkrad untergebracht; zusätzlich lassen sich Klimaanlage und Audiosystem über den als Touchscreen ausgelegten Kontrollmonitor steuern, der auch über den Ladezustand der Batterie und den aktuellen Verbrauch informiert. Dass der Prius über sämtliche modernen Sicherheits- und Komfortelemente verfügt, zeigt ein Blick auf die Liste der Sonderausstattungen: Die enthält gerade mal zwei Posten, das Navigationssystem sowie zwei Sonderlackierungen. Fazit: Toyota, neuerdings weltweit die Nummer zwei unter den Automobilherstellern, ist mit dem Prius ein großer Wurf gelungen.

Nur die Gemeinde der Caravaner guckt in die Röhre: Eine Anhängekupplung ist für das Hybridfahrzeug nicht vorgesehen, denn der Gespannbetrieb verträgt sich nicht mit dem auf äußerste Wirtschaftlichkeit abgestimmten Antriebskonzept des Prius. Ende des Jahres soll jedoch der Lexus RX mit Sechszylinder-Hybridantrieb vorgestellt werden – und der ist dann voll Caravan-kompatibel. Eins ist jedenfalls klar: Solchen Systemen gehört die Zukunft.

Technische Daten
Hersteller: Toyota Deutschland GmbH
Modell: Prius
Preis: ab 23900 EUR
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h
Zul. Gesamtzuggewicht: 1725 kg
Hubraum: 1497 ccm
KW: 57 mm
PS: 78 mm

Autor

Datum

6. April 2004
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt