Der Beach Lorry laesst sich auch über Sandstraende ziehen. 4 Bilder Zoom

Beach Lorry von Euro Trail im Test: Rollender Picknick-Tisch

Zwei in Eins: Auf den Transportkarren Beach Lorry passen ein Korb und eine Kühlbox, und am Strand wird er zum Tisch. In verschiedenen Fächern und Netzen kann man alles fürs Picknick verstauen.

Obwohl er ein bisschen instabil wirkt, ist der Beach Lorry von Euro Trail zu empfehlen. Einen Transportkarren, auf den neben einer Kühlbox und einem Korb noch Taschen und Handtücher passen, bekommt man zwar häufig. Aber nur selten einen, der am Strand als Tisch genutzt werden kann wie der Beach Lorry. Dabei kostet das Zubehörteil nur rund 45 Euro.

Dank der großen Reifen rollt der Karren problemlos durch tieferen Sand. Selbst wenn er schwer beladen ist. Das kommt durchaus vor, weil der Beach Lorry viel Material aufnimmt. Auf die Transportablage passt locker eine große Kühlbox, auf die man wieder einen Korb und Taschen für den Strand packen kann. Fixiert wird das alles mit einem Gummiband. Das Kleinzeug wie der Geldbeutel oder die Sonnenbrille landet in einer kleinen Tasche, die am Gestänge hängt. Es wirkt alles recht klapprig, funktioniert aber überraschend gut.

Das gilt auch für die Funktion des Beach Lorry als Tisch. Dafür muss nur der Bügel unterhalb des Griffs ausgeklappt und der Karren horizontal auf den Boden gestellt werden. Für große Gelage ist die Fläche sicher zu klein. Obst, Gemüse, Brot und vier Becher für eine Familie finden aber ihren Platz. Info: 03672/4889880 oder www.frankana.de

Autor

Foto

CARAVANING

Datum

21. Juli 2015
Dieser Artikel stammt aus Heft CARAVANING 07/2015.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
  • Alle Bereiche
  • News
  • Test
  • Campingplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
  • Markt