Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Weniger Freizeitfahrzeuge in Europa zugelassen

Die europäische Caravaningsaison 2007/2008 endet mit einem Rückgang: bei Caravans und auch bei Reisemobilen.

28.10.2008 Redaktion CARAVANING

Laut Statistik der European Caravan Federation ECF wurden in der Saison 2007/2008 insgesamt 200.519 neue Freizeitfahrzeuge in den europäischen Ländern zugelassen. Das bedeutet einen Rückgang um 5,0 Prozent gegenüber des Vorjahres-Zeitraums:

  • Der Absatz von Caravans sank um 7,9 Prozent auf 110.925 Fahrzeuge.
  • Reisemobile verzeichneten mit 89.594 neu zugelassene Fahrzeugen nur ein leichtes Minus von 1,1 Prozent.

Die drei zulassungsstärksten Länder für Caravans waren in der Saison 07/08:

  • Großbritannien (33.728 Caravan-Neuzulassungen)
  • Deutschland (19.168 Caravan-Neuzulassungen)
  • Niederlande (13.015 Caravan-Neuzulassungen).

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018