Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dänisches Windlicht "Loop" von Georg Jensen

Windlicht ohne Verletzungsrisiko

Ein romantisch leuchtendes Windlicht gehört zum Camping wie ein würzig glühender Holzkohlegrill.

31.03.2005 Redaktion CARAVANING

Dänisches Design steht oft für gesunde Geradlinigkeit und für frappierende Funktionalität. Beim mundgeblasenen Windlicht Loop von Georg Jensen steckt das Teelicht in einem Edelstahleinsatz, der drehbar mit dem Glas verbunden ist.

Zum Anzünden braucht sich der Camper die Finger nicht zu verbrennen, denn die Kerze kann in den kurzen, gut zugänglichen Teil gedreht werden. Ein anschließender 180-Grad-Schwung bringt die Flamme in windsichere Gefilde.

Ein massiver Edelstahlteller dient als sichere Basis für das filigrane Objekt. Das mit dem Reddot Award im Jahr 2004 prämierte Windlicht ist rund 18 Zentimeter hoch und kostet im Katalog von Versender Ars habitandi knapp 40 Euro. Info: Telefon 0 92 87/80 05 50.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018