Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Luftentfeuchter von Cleanofant im Test

Trockene Luft

Zubehör: Ausprobiert 2 Bilder

Der Luftentfeuchter von Cleanofant beugt Schimmel und Stockflecken vor. Die Frage ist nur, wohin mit ihm?

09.09.2013 Redaktion CARAVANING

Kondenswasser im Caravan ist vor allem im Winter ein Problem. Wenn es draußen kalt ist, während im Fahrzeug geheizt wird, entsteht rasch Feuchtigkeit. Der Luftentfeuchter von Cleanofant absorbiert sie mit Hilfe der in ihm enthaltenen Calcium-Chlorid-Kristalle zuverlässig, wie CARAVANING in einem Testcaravan ausprobierte. Je nach Größe des Wohnanhängers und Nutzungsgewohnheiten müssen gegebenenfalls zwei Luftentfeuchter für je rund 40 Euro herhalten.

Die Salzsole - bis zu zwei Liter - wird aufgefangen. Dazu dient die blaue Kunststoff-Schutzhülle, die nach Herausziehen des Luftentfeuchters als Auffangbehälter fungiert.

Ausgezogen misst der Luftentfeuchter in der Länge 119 Zentimeter, bei zwölf Zentimeter in der Breite. Zudem wiegt er 1,4 Kilo. Im Praxisversuch gab’s trotz Spezialhaken Probleme, einen geeigneten Platz zu finden. Da gibt es filigranere Lösungen. Info: Telefon 07134/138250, www.cleanofant.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section