Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

"Collaps" Geschirr von Outwell im Test

Plattgemacht

faltbarer Wasserkocher Foto: CARAVANING 8 Bilder

Das "Collaps" Geschirr von Outwell mit Silikonringen lässt sich zusammenfalten und spart Platz, ist aber relativ teuer.

29.08.2015 Redaktion CARAVANING

Töpfe, Kannen und Schüsseln platzsparend zu verpacken, ist kaum möglich. Außer sie sind aus Silikon und deshalb faltbar. Das ist der Vorteil der Geschirr-Kollektion Collaps von Outwell.
Fünf der über 20 Bestandteile hat CARAVANING ausprobiert. Dabei fiel auf, dass der Wasserkessel und der Kochtopf auf dem Herd ein gutes Bild abgeben. Wenn 2,5 Liter kaltes Wasser innerhalb von zwölf Minuten und eine Portion Ravioli in sechs Minuten kochen, ist das gut. Wenn da nur nicht die instabilen Silikondeckel wären. Neben den positiven Eigenschaften hat das faltbare Geschirr auch eine negative. Es ist sehr teuer.

Info: Telefon 0045/70228500 oder www.outwell.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
CARAVANING 08/2015
Heft 08 / 2015 14. Juli 2015 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section