Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dual-Lock von 3M im Test

Zauber-Band für den Caravan

Dual-Lock von 3M im Test Foto: CARAVANING 4 Bilder

Gegenstände haften mit dem 3M-Dual-Lock fest an Wänden und lassen sich trotzdem abnehmen. Im Handel gibt es 2,5 Zentimeter breite Rollen oder vorgeschnittene Streifen des Druckverschlusses.

10.05.2016 Redaktion CARAVANING

Auf den ersten Blick sieht der Dual-Lock von 3M wie ein etwas robusterer Klettverschluss aus. Der High-Tech-Druckverschluss baut aber viel mehr Haltekraft auf als Klett. Mit den selbstklebenden Bändern befestigte Dinge haften bombenfest. Einige Caravanhersteller befestigen mit ihnen sogar Deckenlampen.

So eignen sich die Bänder aber auch, um eine Mehrfachsteckdose an die Wand zu hängen, die zum Beispiel an einer einzelnen Steckdose an der Sitzgruppe angeschlossen ist. Der Schlüssel für das Gasflaschenventil hängt dank Dual-Lock griffbereit im Staukasten und lässt sich bei Bedarf dennoch leicht abnehmen.

Im Handel gibt es 2,5 Zentimeter breite Rollen oder vorgeschnittene Streifen des Druckverschlusses. Ein Meter kostet rund 10 Euro. Wobei ein Quadrat mit 2,5 Zentimeter Kantenlänge laut 3M etwa ein Kilo Gewicht festhalten kann.

Info: Telefon 0 21 31/14 33 30 und www.dual-lock.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section