Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan Almera

Alltagswagen

Im neuen Modelljahr trumpft die Minivan-Variante des Almera mit neuen Dieselmotoren auf – einer davon mit Sechsgangschaltung.

23.11.2003 Redaktion CARAVANING

An Alltagsnutzen und Variabilität ist der Almera Tino anderen Modellen wie Scénic oder Corolla Verso ebenbürtig. Weit verschiebbare und auch demontierbare Einzelsitze sind willkommener Minivan-Standard. Zwei Erwachsene sitzen hinten recht bequem, der Raum ist dort jedoch etwas enger, und die Federung wirkt stoßiger als im Scénic. Ein geräumiges Ladeabteil, praktische Ablagen und Stauboxen runden den guten Eindruck ab.

Wichtigste Neuerung sind nach drei Jahren Tino die beiden dCi-Diesel. Während der bisherige 2.2 Di die klassische Bosch-Verteilereinspritzpumpe besaß, gibt es den Nachfolger 2.2 dCi mit modernerer Common-Rail-Einspritzung, höherem Drehmoment und sechs statt fünf Gängen. Er wird damit zum gleichwertigen Gegner des Touran 2.0 TDI. Der schnurrt noch etwas dezenter, und beim Hochschalten liegen durchgehend rund 20 Newtonmeter mehr an. Damit beschleunigt der VW in der Tat eine Spur lebhafter als der Nissan, der im Gespann aber auch vergleichsweise kraftvoll zur Sache geht.

Im fünften und sechsten Gang bügelt er den Fehlbetrag an Drehmoment durch eine kürzere Übersetzung weiter aus, so dass der Sechste schon ab 85 km/h bestens gespanntauglich ist. Die Schaltung arbeitet hinreichend präzise, der Sechste ist nur mit Nachdruck vom Vierten zu trennen, und der Rückwärtsgang provoziert – weit rechts gelegen – breite Schaltwege. Eine leistungs- und drehmomentschwächere Common-Rail-Variante des 2.2 dCi ist mit 248 Newtonmetern ab 2000/min auch keineswegs schlecht im Futter, kann die Leistung mit fünf Gängen aber nicht so gut auf die Straße übertragen. Nur für Caravans bis 1300 Kilo ist dieser dCi eine sehr gute Wahl.

Technische Daten Hersteller: Nissan Motor Deutschland Modell: Almera 2.2 dCi Preis: ab 20970 EUR Hubraum: 2184 ccm Anhängelast: 1250 kg KW: 82 mm PS: 112 mm

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Sponsored Section