Across Car Luxor 495 LMA & 495 DS (2020)

Wohnwagen mit platzsparenden Schrankbetten

Across Car Luxor 495 LMA (2020) Foto: Frank Eppler 8 Bilder

Der spanische Wohnwagen-Hersteller Across Car ist hierzulande eher unbekannt. Dabei bietet er spannende Raumlösungen mit Schrankbett in seinen Modellen Luxor 495 LMA und Across Car Luxor 495 DS.

Auf dem Caravan Salon 2019 stellte der eher unbekannte Hersteller Across Car aus Spanien zwei seiner neuen Grundrisse der Modellreihe Luxor vor. Der Hersteller bietet neben Wohnwagen ebenso Reisemobile. Insbesonders die Raumlösung mit Schrankbett beeindruckt.

Across Car Luxor 495 (2020) Foto: Frank Eppler
Die Aufbau der Across Car Luxor 495-Modelle ist 5,20 Meter lang, die Gesamtlänge beläuft sich auf 5,77 Meter.

Die Across Car Luxor 495-Modelle sind auf 4 Personen ausgelegt und in zwei neuen Varianten erhältlich. Diese beiden Modelle, Across Car Luxor 495 LMA uund Across Car Luxor 495 DS, sind gleich lang und kommen mit der gleichen Serienausstattung. Sie unterscheiden sich aber im Grundriss: Hierbei hat das 495 DS-Modell ein Heckbad und die 495 LMA-Variante ein Queensbett in Fahrtrichtung.

Im Innenraum dominiert in beiden Modellen helles Holz, das für einen kühleren Raumeindruck sorgt. Auf der Messe wurde dies durch grelle LED-Leuchten nochmals verstärkt. Gemein haben beide Grundrisse, dass im Bug eine großzügige U-Sitzgruppe untergebracht wurde, die sich durch den elektrisch verstellbaren Tisch unkompliziert zu einem zusätzlichen Schlafplatz (1,20 x 2,04 Meter) umbauen lässt.

Across Car Luxor 495 LMA (2020) mit großen Kleiderschränken

Across Car Luxor 495 LMA (2020) Foto: Frank Eppler
Der Luxor 495 LMA hat ein Queensbett im Heck, das von zwei Kleiderschränken umrahmt wird.

Beim Betreten des Luxor 495 LMA geht man auf das Badezimmer mit Dusche zu. Das Bad ist mit Eckwaschenbecken und drehbarer Kassettentoilette ausgestattet. Rechts daneben befindet sich die Dusche. Auf Seiten des Bades baut Across Car den serienmäßigen 90-Liter-Kühlschrank ein. Gegenüber vom Sanitärbereich und direkt neben der Aufbautür platziert Across Car die kompakte Küchenzeile. Der Platz reicht für einen Zwei-Flammen-Kocher sowie Spüle. Durch eine Abdeckung kann die Spüle als zusätzliche Arbeitsfläche genutzt werden. Optional können für die Küche eine Mikrowelle, ein Grill und ein 180-Liter-Kühlschrank aufpreispflichtig bestellt werden.

Im Heck des Across Car Luxor 495 LMA findet sich ein mittig platziertes Queensbett (1,33 x 1,90 Meter), das mit zwei Lesespots über dem Fenster ausgestattet wurde. Auf beiden Seiten des Bettes stehen zwei raumhohe Kleiderschränke als Stauraum zur Verfügung. Unter der Decke sind zwei weitere Staufächer platziert.

Raumsparende Unterbringung des Doppelbettes

Across Car Luxor 495 LMA (2020) Foto: Frank Eppler
Unter dem Queensbett befindet sich eine Staukasten mit Flaschenhaltern. Ist das Bett gebaut, liegt es auf dem Staukasten auf.

Der Clou an den Modellen von Across Car ist das Schrankbett. Wenn dieses tagsüber nicht benötigt wird, kann es einfach und platzsparend hochgeklappt werden und quasi in der Wand verschwinden. Gehalten wird das Fußende des Bettes an der Wand von einem massiven Schnappverschluss. Der dadurch entstehende Platz kann als zweite Sitzgruppe genutzt werden, die als Bettfuß benötigte Ablage bietet Stauraum, beispieslweise für die Bettwäsche, und kann geschlossen als Tisch benutzt werden. Manko: Das Bett verdeckt tagsüber das Fenster, sodass die Positionierung über dem Queensbett nur wenig Sinn ergibt.

Across Car Luxor 495 DS (2020) mit Raumbad im Heck

Im Gegensatz zum Grundriss LMA ist beim Across Car Luxor 945 DS der Kühlschrank direkt neben der Eingangstür und die Küche gegenüber der Aufbautür untergebracht, die Ausstattung ist jedoch dieselbe. Neben der Küchenzeile schließt sich quer sitzend das Queensbett (1,33 x 1,90 Meter) an, das tagsüber ebenfalls platzsparend hochgeklappt werden kann. Auch hier entsteht eine zweite Sitzgruppe samt Tisch. Fokus des Luxor 495 DS ist das großzügigere Raumbad im Heck, das über die gesamte Wohnwagenbreite verläuft. Die Duschkabine befindet sich an einem Ende, die Kassettentoilette am anderen Ende des Bads. Mittig ist im Heck ist der Waschtisch zu finden. In diesem Wohnwagen bietet Aross Car nur einen Kleiderschrank zwischen Heckbad und Queensbett, dafür sind Hängeschränke im gesamten Caravan verteilt.

Across Car Luxor 495 DS (2020) Foto: Frank Eppler
Im Across Car Luxor 495 DS sitzt das Bett quer im Wohnwagen. Dahinter befindet sich das Heckbad.

Serienausstattung Across Car Luxor-Wohnwagen

Die beiden Grundrisse des Luxor 495 punkten durch eine umfangreiche Serienausstattung bei einem Grundpreis von 20.100 Euro, worin unter anderem die LED-Beleuchtung, verstärkte Nivellierfüße und der Alko AKS 3004 Stabilisator enthalten sind. Ein empfehlenswertes Extra, das hinzugebucht werden muss, ist die Truma Therme 5L 220 V, die den Wohnwagen mit heißem Wasser versorgt.

Technische Daten:
Across Car Luxor 495 LMA (2020) & Across Car Luxor 495 DS (2020)

Schlafplätze: 4
Grundpreis: 20.100 Euro
Länge/Breite/Höhe: 5,77/2,36/2,52 Meter
Leergewicht: 950 kg
Zul. Gesamtgewicht: 1350 kg

Neues Heft
Top Aktuell Knaus Deseo 400 TR Übersicht: Motorrad-Caravans 2020 5 Wohnwagen zum Motorrad transportieren
Beliebte Artikel Richtig Kaufen Grundrisse Basiswissen: Alle Grundrisse von Caravans So finden Sie den richtigen Wohnwagen-Grundriss Lume Traveler 540 (2020) Die Highlights des Caravan Salon 2019 Vom Teardrop-Wohnwagen bis zum Luxus-Caravan
auto motor und sport Dimensionen F1-Auto 2021 Abmessungen der 2021er F1-Autos Kürzer, breiter, höher Red Bull & Toro Rosso Piloten 2019 Red Bull & Toro Rosso Fahrer für 2020 Albon bleibt Verstappen-Teamkollege
Anzeige
promobil Wintercamping 10 Anfänger-Tipps fürs Wintercamping So klappt Campen auch im Schnee Stellplatz-Tipps Zollernalb Stellplatz-Tipps Zollernalb Zwischen Stuttgart und Bodensee