Caravan Salon

Modellgepflegte Airstreams

Der Airstream-Importeur Roka-Werk stellt auf dem Caravan Salon unter anderem seine aktuellen Modelle 534 und 684-2 aus. Foto: Airstream

Der Airstream-Importeur Roka-Werk stellt auf dem Caravan Salon auf dem Freigelände in Form einer amerikanischen Wagenburg unter anderem seine aktuellen Modelle 534 und 684-2 aus. 

Seit fünf Jahren vertreibt die Roka-Werk GmbH – Airstream Deutschland mit Firmensitz in der Nähe von Limburg an der Lahn die silbrig-glänzenden Airtsream-Trailer offiziell in Deutschland.

Die Fahrzeuge stehen auf dem Caravan Salon in einem Airstream-Camp auf dem Freigelände (vor Halle 10, FG 10 / 10-04).

Ausgestellt werden neben den aktuellen Europamodellen Airstream 684 und 684-2 (in der Ausführung „Twin" mit zwei Einzelbetten und als „Double" mit Doppelbett im Heck), sowie dem Airstream 534 auch ein Airstream Diner Imbisswagen aus deutscher Fertigung sowie historische Fahrzeuge (darunter ein Clipper aus dem Baujahr 1950).

Mit dabei ist zudem eines der wenigen im Werk in Jackson Center gefertigten Sonderaufbauten: Die Airstream „Oxybar“. Sie wurde von Airstream an einen Kunden im Skigebiet von Aspen (Colorado) ausgeliefert. Dort diente sie als Sauerstoff-Bar für die Skiläufer, die über eine Atemmaske Sauerstoff atmen und dabei Videos anschauen konnten.

Der Airstream 534/Caravan mit Platz für zwei Kinder und Erwachsene, steht
modellüberarbeitet ab 59.800 Euro auf dem Caravan Salon. In der Serienausstattung sind die Alde-Warmwasserheizung, Thetford Keramik Toilette, Dreiflammen-Herd mit Backofen, Dometic Kühlschrank und ein Audio System mit vier Lautsprechern enthalten.

Der Airstream 684-2 bietet als Abwandlung des Airstream 684 mehr Nutzwert wie beipielsweise eine vergrößerte Duschkabine und neue Optionen wie zum Beispiel einen Flachbildschirm.

Die 684-2-Preise starten bei 69.800 Euro, serienmäßig ist eine Alde-Warmwasserheizung, Thetford Keramik Toilette, großer Kühlschrank und eine gut ausgestattete Küche mit an Bord.

Wie bei allen Airstreams stammen Chassis, Zugeinrichtung und Achsen aus deutscher Produktion. Elektrogeräte und Sanitäreinrichtung entsprechen europäischen Standards. Weitere Infos: www.airstream-germany.de.

Top Aktuell Die Heckgarage des 505 ist beim Urlaub mit Kindern Gold wert. Ratgeber Wintercaravans Campen auch in den kalten Monaten
Beliebte Artikel Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan
auto motor und sport 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
promobil Promobil Newsletter Jetzt kostenlos abonnieren Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa