News

Aktionsmodell „Gewinner-Caddy“

Foto: Foto: Volker Hammermeister

Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert mit dem „Gewinner-Caddy" ein Aktionsmodell ab 12.490 Euro – unter Anrechnung der Umweltprämie schon für unter 10.000 Euro. Die Aktion läuft vom 13. Februar bis zum 6. April 2009.

Die Aktionsmodelle basieren auf dem Caddy Life oder auf dem Caddy Maxi Life. Gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten normalen Caddy Life ergibt sich ein Preisvorteil von bis zu 4.540 Euro. Die fünfsitzige Basisversion des „Gewinner-Caddy" mit 1,4 l Ottomotor mit 59 kW (80 PS) kostet 12.490 Euro – der längere „Gewinner-Caddy Maxi" mit 1,6 l Ottomotor mit 75 kW (102 PS) 16.990 Euro. Kunden, die zusätzlich die staatliche Umweltprämie geltend machen, können den „Gewinner-Caddy" schon ab 9.990 Euro fahren.

Neben weiteren Otto- und TDI-Motoren stehen auch der erdgasbetriebene 2,0 l EcoFuel-Motor zur Wahl, ferner der Caddy Life BlueMotion, der durchschnittlich nur 5,7 l auf 100 km verbraucht.

Zur Grundausstattung des „Gewinner-Caddy" gehören bereits vier Gepäcknetze im Fahrgastraum, ein Licht- und Sichtpaket sowie eine Schublade unter dem Fahrersitz. Darüber ist das Ausstattungspaket „Cool and Sound" mit Radio RCD 300 und sechs Lautsprechern, einem Aux-in-Eingang sowie Climatronic erhältlich. Zudem gibt es das Optikpaket „Exterieur" mit dunkel eingefärbten Fondscheiben, Leichtmetallrädern sowie in Wagenfarbe lackierten Stoßfängern und Außenspiegelgehäusen.

Der „Gewinner-Caddy" ist in den Farben Reflexsilber, Offroadgrey, Ravennablau und in Tornadorot erhältlich.

Top Aktuell VW Tiguan Allspace VW Tiguan Allspace 2.0 TSI Die Langversion mit mehr Platz
Beliebte Artikel Der neue Kompakt-SUV macht bis auf den TURBO-BENZINER als Zugwagen eine exzellente Figur. 7 SUVs im Vergleich Perfekte Zugwagen für den Caravan VW T-Roc Premiere VW T-Roc Neuer Spitzen-Zugwagen von VW?
auto motor und sport Erlkönig Audi Q4 Neuer Audi Q4 (2019) Der Q3 Sportback erstmals erwischt Nio ES6 Nio ES6 (2019) Weltpremiere E-SUV aus China zum Kampfpreis
Anzeige
promobil Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600