Alko Anhängercheck-Wochen

Wohnwagen-Technik prüfen lassen

Technologiezentrum Alko Foto: AL-KO

Bis zum 30. Juni 2016 können Sie mit ihrem Alko-Caravan-Fahrwerk zum Alko Anhängercheck bei Ihrem Händler teilnehmen. Unter anderem werden dabei  Bremsen, Beleuchtung und Reifen überprüft.

Für den Fahrwerks-Spezialisten Alko steht Komfort und Sicherheit an erster Stelle. Daher können alle, die einen Caravan mit Alko-Fahrwerk besitzen, diesen bei einem Alko-Händler in der Nähe noch bis zum 30. Juni 2016 durchchecken lassen.

Alko Anhängercheck für Caravans

Gespannfahrer sollten sich mit einem Wohnwagen am PKW stets sicher fühlen. Deswegen ist es so wichtig, die Technik des Anhängers regelmäßig zu checken.Bei den Anhängercheck-Wochen wird die Auflaufbremse, Radbremse und Bowdenzug geprüft und ein Kupplungsverschleißcheck, sowie eine Bereifungs-Kontrolle durchgeführt. Die fachkundigen Werkstatt-Profis beheben eventuelle Fehler und Mängel.

Alko Händler aus ganz Deutschland und der Schweiz nehmen an der Aktion teil. Weitere Infos unter: www.al-ko.com/anhaengercheck.

Top Aktuell Ratgeber - Fit in den Frühling: Dreifach startklar Start in die Camping-Saison 2019 Checkliste und Tipps zum Auswintern des Caravans
Beliebte Artikel Alko Wetterschutz Premium Alko Wetterschutz Premium Für eine geschützte Deichsel Alko Tipps: Richtig Bremsen mit dem Anhänger Alko Experten-Tipps 10 Tipps rund um die Anhänger-Bremse
auto motor und sport Toyota Patent, Pick-up Ladeflächenwaschsystem Skurrile Auto-Patente Pick-up mit Ladeflächen-Waschanlage Global Expedition Vehicles GVX Patagonia Wohnmobil Global Expedition Vehicles GVX Patagonia Extrem-Womo für die Weltreise
Anzeige
promobil BMW X2 City (2019) BMW X2 City Tretroller (2019) im Praxistest Elektrisch durch den Stadtverkehr Bimobil EX 432 4x4 Fahrzeug-Neuheiten 2019 im Check 3 Expeditionsmobile im Check