News

Alko beendet vorzeitig die Kurzarbeit

Alko, wohnwagen, reisemobil, caravan, wohnmobil Foto: Foto: Volker Hammermeister

Damit sind im größten Unternehmensbereich Fahrzeugtechnik an den Standorten Großkötz und Kleinkötz sowie Ettenbeuren wieder alle Mitarbeiter vollbeschäftigt.

Möglich gemacht hat diesen Maßnahme ein bereits seit Jahresbeginn ansteigender Auftragseingang bei Anhängerkomponenten und AMC-Chassis, der sich über die vergangenen Wochen und Monate konstant positiv entwickelt hat und nach wie vor auf einem stabilen Niveau bewegt.

Durch ein konzentriert aufeinander abgestimmtes Maßnahmenbündel, die Optimierung von Prozessen und Abläufen sowie die Ausrichtung auf die Zukunft mit neuen Ideen und Produkten konnte die Alko Group die wirtschaftlich schwierigste Phase in der knapp 80-jährigen Unternehmensgeschichte insgesamt besser abschließen als zunächst befürchtet.

"Wir sind 2009 ganz gut über die Runden gekommen, weil wir frühzeitig Maßnahmen eingeleitet haben", betont Alko Vorstandssprecher Roland Kober, der sich für 2010 verhalten optimistisch gibt. "Hinzu kommt eine gute Eigenkapitalquote, die für finanzielle Stabilität sorgt". Das Unternehmen blicke zuversichtlich nach vorn.

Top Aktuell Vanguard DIY-Wohnwagen DIY-Mommy renoviert Gebrauchtcaravan Kleines Budget mit großem Effekt
Beliebte Artikel Caravanboat Caravanboat Departure One Schwimmender Wohnwagen Camp365 Faltcaravan Camp365-Faltcaravan für Offroad-Fans US-Caravan mit verstellbarem Radstand
auto motor und sport 40. Internationales Wiener Motorensymposium Internationales Wiener Motorensymposium 2019 Rettung für den Verbrenner? Volkswagen Tuning USA Event "Southern Worthersee" VW zeigt sieben Tuningautos auf einen Streich
Anzeige
promobil Ludwig Hofmann, Wohnmobilbrand Promi-Wohnmobil abgebrannt "Bares für Rares"-Star Lucki kommt mit Schreck davon Carthago C-Tourer I 141 LE Der Carthago C-Tourer I 141 LE im Supercheck Ein kurzer Integrierter mit reichlich Komfort