Bad Kissinger Sommer

Festival der großen Namen

Beim 29. internationalen Klassikmusikfstifal vom 13. Juni bis 13. Juli treten auch dieses Jahr wieder bekannte Künstler auf. Foto: Bad Kissingen

Beim 29. Klassikmusikfstival vom 13. Juni bis 13. Juli treten auch dieses Jahr wieder bekannte Künstler auf. Neben dem Pianisten Igor Levit und Stargeiger David Garrett treten auch junge Talente auf.

Der Kissinger Sommer lädt zum 29. internationalen Klassikmusikfestival ein. Das Programm beeinhaltet 52 Konzerte mit Solisten, Dirigeten und Philharmonien. Dieses Jahr präsentieren sich Frankreich und Polen als Gastländer, mit Künstlern und Komponisten wie Frédéric Chopin. Highlights des Festivals sind musikalischen Darbietungen der beiden "Artists in Residence 2014", des jungen Pianisten Igor Levit und des weltbesten Paganini-Geigers Ning Feng.

Genau wie diese beiden Küsttler ist auch David Garrett in Bad Kissingen bekannt geworden. Mit gerade mal neun Jahren feierte er sein Orchesterdebüt im Regentenbau und ist seitdem immer wieder Gast des Musikfestivals. Am 29. Juni 2014 wird Stargeiger Garrett zusammen mit der Tschechischen Philharmonie bei der "Klassiksoiree" auf der Bühne stehen.

Bereits seit Jahren treten beim Festival erfolgreiche Weltstars aber auch Nachwuchstalente auf. So leitet Maestro Iván Fischer am 15. Juni 2014 die Rosengala mit zwei Kissinger Entdeckungen: dem Spitzengeiger Nikolaj Znaider und der Sopranistin Anna Lucia Richter. Sie spielen unter anderem Stücke von Mozart, Mendelsohn und Ravel. Weitere junge Talente sind unter anderem der Tenor Sergey Radchenko und die Sopran-Solistin Julia Novikova.

Karten können per Mail an kissingersommer@stadt.badkissingen.de oder unter der Telefonnummer 0971-807 1110 bezogen werden. Details zum Programm und zu den Eintrittskarten gibt es auch auf www.kissingersommer.de.

Top Aktuell Advertorial Outwell Outwell kürt besten Familien-Campingplatz 2018 Gewinner ist das Südsee-Camp
Beliebte Artikel Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1 Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay Warum Camping in der Natur die Gesundheit fördert
auto motor und sport Charles Leclerc  - Ferrari - Barcelona - F1-Test - 19. Februar 2019 Ergebnis Barcelona F1-Test 2019 (Tag 2) Zweite Ferrari-Bestzeit durch Leclerc Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi
Anzeige
promobil VW T2 Bulli LEGO T2-Bulli aus Legosteinen Lego-Bus in Originalgröße Peugot Gold Lion (2019) Hippie-Bus Selbstausbau Vom alten Peugeot zum "Golden Lion"