Umfrage der Dekra zur Urlaubszeit

Pausen auf der Autobahn

Fahren Foto: Karl-Heinz Augustin, Brigitte Andres

Sich auf langen Autofahrten einmal abzuwechseln klappt bei den Deutschen sehr gut, Pausen dagegen eher selten. Eine Umfrage der Dekra zeigt das Verhalten der Deutschen bei Urlaubsreisen.

Laut einer Umfrage der Dekra unter 1.000 Autofahrerinnen und Autofahrern, klappt der Fahrerwechsel reibungslos. Bei 55 Prozent der Befragten lösen sich beide Partner auf längeren Fahrten gleichmäßig am Steuer ab. Allerdings sollten viele Autofahrer öfter eine Pause auf dem Rastplatz einlegen. 49 Prozent machen erst nach drei Stunden oder mehr eine Pause.

Die Sachverständigen von Dekra empfehlen Autofahrern, sich am Steuer nicht zu überfordern, sondern bei nachlassender Konzentration und ersten Anzeichen von Müdigkeit umgehend einen Rastplatz anzusteuern.Viele Autofahrer legen schon eine Pause nach zwei Stunden ein (45 Prozent) und 6 Prozent sogar schon nach einer Stunde. 3 Prozent der Autofahrerinnen in Deutschland würden niemals ihren Partner ans Steuer lassen, bei den Männern sind es umgekehrt nur 2 Prozent.

Top Aktuell Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1
Beliebte Artikel Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Biologe über das Waldbaden Camping hilft der Gesundheit Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
auto motor und sport Diesel Für Autos bis Abgasnorm Euro 5 VW weitet Umtauschprämien-Programm aus GMC Sierra Heavy Duty HD 2020 Teaser GMC Sierra Heavy Duty 2020 Schwergewicht mit Diesel-V8
Anzeige
promobil Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter