News

Blumen-Festival in Dänemark

Frederikshavn. Bis zu 15.000 Pflanzen- und Gartenliebhaber werden am 2. und 3. Juni erwartet.

Dann findet in der nordjütländischen Hafenstadt Frederikshavn zum zwölften Mal das jährliche Blumenfestival statt. In mehr als 125 Pavillons lockt eine große Auswahl von Blumen und Pflanzen aus aller Welt zum diesjährigen Festivalthema „Globales Wachstum – eine Welt voller Pflanzen“. Der Botanische Garten rings um das alte Herrenhaus von Bangsbo bildet den Rahmen des Blumenfestivals. Die Besucher erwartet eine Reihe kreativer Ausstellungen heimischer und exotischer Pflanzen: Rhododendren, Klematis, Orchideen, Lilien, Kakteen und viele andere Gewächse können nicht nur bewundert, sondern auch käuflich erworben werden. Darüber hinaus geben Gartenvereine, Pflanzenschulen und Hobbygärtner wertvolle Tipps zur Gartengestaltung. Aber nicht nur Pflanzenliebhaber kommen in Bangsbo auf ihre Kosten. Das Festival bietet auch ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie, darunter Jazzmusik, Square-Dance, Amateurtheater und Kinderwettbewerbe. Die Veranstaltung zum Sommeranfang hat sich seit ihrem Start 1996 als eines der kulturellen Highlights im Norden Jütlands etabliert. Infos: Telefon 0045/98423266.

Top Aktuell Fendt Bianco Activ Caravans der unteren Mittelklasse Fendt Bianco auf Platz 1
Beliebte Artikel Interview Naturerfahrungen Clemens G. Arvay Biologe über das Waldbaden Camping hilft der Gesundheit Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
auto motor und sport Toyota GR Supra A90 (2019) GAC Entranze EV Concept NAIAS Detroit 2019
Anzeige
promobil Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6 Cruzzer Luxusmobil (2019) Belgischer Volvo-Liner Cruzzer Wohn- und Werkstatt-Koloss