Camp Bullerby erhält Ecocamping Auszeichnung

Umweltfreundlicher Platz am Attersee

Camp Bullerby Foto: Ecocamping e.V.

Das Camp Bullerby am Attersee bei Osnabrück hat die Ecocamping Auszeichnung für umweltfreundliches Engagement erhalten. Zuvor wurde das Ecocamping Umwelt Managementsystem eingeführt.

Camp Bullerby Betreiber Carsten Knüppel liegt die Umwelt am Herzen und deswegen hat er auf seinem Platz viele umwelterhaltende Maßnahmen getroffen. Nach der Einführung des Ecocamping Managementsystems, bei dem das Engagement in den Bereichen Umwelt, Qualität und Sicherheit nachgewiesen werden kann, bekam der Platz jetzt eine Ecocamping Auszeichung. 

Das Sanitärgebäude des Cap Bullerby ist in Sachen Komfort für die Gäste als auch in energetischer Hinsicht modern. Ein Kartensystem ermöglicht sowohl eine Zugangskontrolle als auch eine verbrauchsgenaue Abrechnung des Wasserverbrauchs. Sensorarmaturen, Fußbodenheizung im Duschbereich und LED-Beleuchtung sorgen für Wohlfühlatmosphäre und effiziente Ressourcennutzung.

Die Zukunft des Camp Bullerby

Sowohl bei der Energieversorgung als auch im Qualitätsbereich hat der Campingplatz sich hohe Ziele für die kommenden Jahre gesetzt. So soll die Heizungsanlage auf Holz umgestellt werden und eine zusätzliche Dachisolierung die Wärmeverluste im Winter reduzieren.  

Seit 2015 nimmt der Campingplatz ebenfalls an der Kampagne "Biologische Vielfalt auf Campingplätzen" teil. Das Unternehmen wird hierbei gezielt bei der Förderung der Artenvielfalt auf dem Campingplatz und der Sensibilisierung der Campinggäste unterstützt.

Weitere Infos: www.campbullerby.de/attersee

Top Aktuell Insel-Camp Fehmarn CARAVANING prämiert die Besten Top-Campingplätze in 6 Ländern
Beliebte Artikel Auszeichnung für Aktiv Camp Purgstall Ecocamping Preis für Umweltengagement Ecocamping-Initiative von UN ausgezeichnet auf Caravan Salon 2015 UN zeichnet Ecocamping-Projekt aus Mehr Biodiversität auf Campingplätzen
auto motor und sport 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee
Anzeige
promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot