CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Camping-Zubehör zum Schlafen

Zwei Schlafsäcke für Camper im Test

Schlafsack Grüezi bag Foto: Grüezi bag

Duvalay Luxus Schlafsack ist eine rollbare Kombination aus Memoryschaummatratze, seitlich angenähter Bettdecke und separatem Kissen. Der „Biopod Hybrid Wool Down“ von Grüezi bag ist ein Schlafsack, der mit Naturmaterialien gefüllt ist.

24.04.2017

Duvalay Luxus Schlafsack

Duvalay Luxus Schlafsack Foto: CARAVANING
Der Duvalay Luxus Schlafsack ist eine rollbare Kombination aus Memoryschaummatratze, Bettdecke und Kissen.

Heißt: Duvalay Luxus Schlafsack. Ist: Eine rollbare Kombination aus dünner thermoelastischer Matratze (Memory-Schaum), seitlich angenähter Bettdecke und separatem Kissen aus Thermoschaum. Für: Camper, die auf umgebauten Sitzgruppen oder anderen Notbetten übernachten und sich das tägliche Bettbeziehen sparen wollen. Kann: Diesen Anspruch erfüllen. Denn die Schlafauflage ist schnell ausgerollt und schafft mit vier Zentimeter dicker Matratze selbst auf Sitzgruppen mit breiten Ritzen zwischen den Polstern hohen Liegekomfort. Die Bettdecke ist leicht aber trotzdem wärmend und fühlt sich angenehm an. Das Kissen wird mit zunehmender Erwärmung durch den Körper geschmeidiger und stützt den Kopf hervorragend. Die Bezüge sind abnehm- und waschbar. Kann nicht: Mitsamt Kissen eingerollt werden und sehr große Menschen glücklich machen. Gibt es: In acht verschiedenen Designs, in drei Breiten (58, 66 und 77 Zentimeter), und zwei Matratzendicken (2,5 und vier Zentimeter). Einzeln und im „Saisonpaket“ ist eine Winterdecke erhältlich. Auch Aufbewahrungstaschen sind verfügbar. Zu haben bei ausgewählten (Caravan)-Händlern und online unter www.duvalay.de Kostet: Je nach Matratzendicke und -breite 150 Euro bis 174,50 Euro, als Saisonpaket mit 77-cm-Matratze, zwei Decken und Kissenbezügen und Aufbewahrungstasche 280 Euro.

Biopod Hybrid Wool Down

Ein warmer Schlafsack sorgt für angenehme Nächte beim Camping. Mit dem „Biopod Hybrid Wool Down“ hat die bayerische Marke Grüezi bag einen Schlafsack mit Füllung aus Schurwolle und Maisstärke im Angebot. Diese Kombination zweier Naturmaterialien soll eine angenehme Nacht bei bis zu –3 Grad ermöglichen – die Extremtemperatur ist bis –20 Grad angegeben.

Partiell sind für zusätzliche Isolierung Entendaunen eingenäht. Ausgestattet ist der Schlafsack mit einem Einschubfach, in dem ein Kopfkissen untergebracht werden kann. In einer integrierten Tasche kann beispielsweise ein Smartphone eingesteckt werden. Das Gewicht soll 1.300 Gramm betragen, das Volumen gibt Grüezi bag mit 9 bis 11 Litern an. Preis: rund 350 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
CAR 04/17
Heft 04 / 2017 14. März 2017 Heftinhalt anzeigen
Anzeige