News

Campingplatz am Hardausee

Der Campingplatz am Hardausee lädt zur Pilzwanderung in die Lüneburger Heide ein.

Hardausee. Die ersten kühlen Winde lassen den Herbst bereits ahnen. Jetzt sprießen die Pilze aus dem feuchten Waldboden. Und ab dem 27. September bietet die Familie Köllner bis Ende Oktober geführte Touren zu diesen gut versteckten Schätzen an. Die Gäste werden von Experten begleitet. Sie erfahren, welche Pilze essbar und besonders schmackhaft sind und wie man sie sicher von ihren giftigen Brüdern unterscheidet.
Mit gesenktem Blick und scharfem Messer in der Hand werden dann die Körbe mit Steinpilzen, Maronen, Birkenpilzen und der seltenen Fetten Henne gefüllt. Anschließend bereiten alle Teilnehmer die Ausbeute gemeinsam zu und erfahren nebenher in der Küche noch viele Insider-Tipps für leckere Pilzgerichte.
Das Angebot auf dem Campingplatz wurde erst in dieser Saison entscheidend verbessert. Die Sanitärhäuser verfügen jetzt über kindergerechte Waschbecken und Toiletten. Es wurden auch barrierefreie Räumlichkeiten für Menschen mit Handicap geschaffen.
Ein aktueller Tipp: Wer am letzten September-Wochenende anreist, zahlt für zwei Erwachsene inklusive zwei Übernachtungen mit Strom, Duschen und Eintrittskarten ins Museumsdorf Hösseringen nur 40 Euro. Info: Telefon 0 58 26/76 76, www.camping-hardausee.de.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Cargo Camp Trailer Cargo Camp Trailer aus den USA Rechteckiger Mini-Caravan
Beliebte Artikel Klaus-Peter Bolz Nachruf Klaus-Peter Bolz ist tot Clever Campen Vorschau Jetzt neu am Kiosk Clever Campen 03/2018
auto motor und sport Andreas Scheuer Verkehrsminister Andreas Scheuer Merkel verdonnert Scheuer zu Hardware-Nachrüstungen VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) So günstig werden VWs neue E-Autos
Anzeige
promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details