BestCamping Auszeichnungen 2014

Deutsche Campingplätze ausgezeichnet

Archiv: Campingplatz-Tipps 3 Bilder

Bei der diesjährigen BestCamping Auszeichnung, gewannen insgesamt 47 Plätze in Nordeuropa. 17 Plätze kommen aus Deutschland. Darunter sind auch drei Plätze in Niedersachsen die promobil vorstellt.

Die BestCamping Auszeichnung wurde vom ADAC zusammen mit dem niederländischem Partner ANWB auf der diesjährgen CMT Stuttgart verliehen. Der Alfsee Ferien- und Erholungspark im Osnabrücker Land, der Campingplatz Bensersiel an der Nordsee sowie das Südsee-Camp in der Lüneburger Heide gewannen in Niedersachsen den Preis.

Anton Harms, Präsident des Verbandes der Campingplatzunternehmer in Niedersachsen freute sich besonders über die Auszeichnungen und sagt, dass auf diesen Campingplätzen der Servicegedanke groß geschrieben wird.

Unter 10.000 Campingplätzen wurden 47 mittels einem neugestalteten Klassifizierungssystem ausgewählt. Die Auszeichnung ADAC Superplatz wurde durch BestCampings abgelöst. Das Angebotsniveau eines Campingplatzes ist jetzt auf den ersten Blick erkennbar.

Informationen zu den Campingplätzen in Niedersachsen, sowie die Campingkarte Niedersachsen erhalten Sie kostenlos beim VCN, info@campingland-niedersachsen.de oder unter Tel: 05464-92120.

Top Aktuell 10 No-Gos auf dem Campingplatz CARAVANING Campingplatz-Knigge 10 NO-GOs auf dem Campingplatz
Beliebte Artikel Kur-Gutshof Camping Arterhof 40 Jahre Kur-Gutshof Camping Arterhof Jubiläums-Angebote auf dem 5-Sterne-Camping Camping Schlosshof in Lana bei Meran Campingplatz-Tipp in Südtirol Neue Wellness-Anlage des Camping Schlosshof
auto motor und sport Ram 3500 2500 Heavy Duty 2019 Pickup Truck Monströser 2019 RAM Heavy Duty Mehr als 1.350 Newtonmeter Drehmoment Mercedes GLE 400 d, Exterieur, Front Neue Abgasnorm ab 2020 Diese Autos erfüllen bereits Euro 6d
Anzeige
promobil Clever Vans Campy Free (2019) Clever Campy Free (2019) Beach-Bulli-Alternative auf Citroën Jumpy Eura Mobil Integra Line 720 QF (2019) Eura Mobil Neuheiten 2019 Neuer Längsbetten-Grundriss