Campingplatz-Tipp Normandie

Frankreich: Camping De la Forêt

Camping De la Forêt ist ein Top-Platz in einem Dörfchen in der Normandie – Ungefähr auf halber Strecke zwischen Rouen und Le Havre liegt das kleine Jumièges.

Jumièges ist berühmt für seine Benediktinerabtei aus dem 10./11. Jahrhundert, die heute zu den eindrucksvollsten Ruinen der Normandie zählt. Keine Ruine, sondern höchst gepflegt ist der nur 100 Meter entfernt gelegene Campingplatz. Seine 90 Stellplätze liegen auf einer Lichtung im Wald. Obwohl der Platz nur drei Sterne aufweist, sind die Parzellen um 100 Quadratmeter groß. Es gibt Stellplätze für Reisemobile, Sanitäranlagen für Behinderte, Waschmaschine und Trockner. Im Sommer erfrischt ein kleines Freibad.

Restaurant und Einkaufsmöglichkeit lassen sich im Ort erreichen. Sportliche finden einen Trimm-dich-Pfad, in der Umgebung Gelegenheit zum Tennisspielen, Paddeln und Windsurfen. Die meisten Gäste möchten auf der „Route des Abbayes“ alte Klöster und Kirchenbauten abfahren oder die Felsformationen der Alabasterküste bestaunen.

Camping De la Forêt nimmt Cheques vom 3. April bis 3. Juli sowie vom 28. August bis zum 30. Oktober 2004 entgegen. Wer sieben Nächte bleibt, zahlt sechs Cheques, bei 14 Nächten sind nur elf Cheques fällig. Weitere Informationen im Internet: http://www.campingdelaforet.com.

Top Aktuell Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen
Beliebte Artikel Panorama Blick hinter die Kulissen So funktioniert ein Campingplatz Campingplatz-Tipp Costa Verde Campingplatz-Tipp Portugal Orbitur-Camping Rio Alto
auto motor und sport 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee
Anzeige
promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot