Campingtourismus in Serbien

Serbien - neues Campingziel auf dem Balkan

Als Campinghöchburg ist Serbien im Vergleich zu anderen europäischen Regionen bisher eher unbekannt. Nun sollen neu Wege eingeschlagen werden. Serbien ist Vorreiter im westlichen Balkan. Foto: promobil

Als Campinghöchburg ist Serbien im Vergleich zu anderen europäischen Regionen bisher eher unbekannt. Nun sollen neu Wege eingeschlagen werden. Serbien ist Vorreiter im westlichen Balkan.

Serbien bietet mit seinen Bergen, Seen und Flüssen eine abwechslungsreiche Landschaft für Campingurlaube. In fünf Nationalparks werden die landschaftlichen Schätze geschützt. Mit den Städten Belgrad und Novi Sad und zahlreichen kleineren Ortschaften bietet Serbien Urlaubern sehenswerte Kulturstätten. Darüber hinaus sind die europäische Kulturstraßen Transromanica oder der Donauradweg beliebte Reiserouten.

Entwicklung des Campingtourismus in Serbien

Der Verband KAS (Camping Association of Serbia) ist in erster Linie für die Entwicklung des Campingtourismus verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören die Entwicklung und Instandhaltung bestehender Campingplätze, sowie die Förderung der Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden. Interessierte Camper können sich in der Broschüre "Camping and Caravanning Serbia" über das Reisen in Serbien informieren. Aufgeführt werden  allgemeine Informationen über Camping in Serbien sowie 26 ausgewählte Campingplätze.

Weiter Informationen unter www.camping.rs

Eine Auswahl an Campingplätzen in Serbien

Campingplatz Viljamovka
Der Platz liegt im Westen des Balkanstaates, inmitten der Natur. Besucher haben die Wahl zwischen verschiedenen Aktivitäten im nahgelegenen Nationalpark Tara , wie Bergwandern, Höhlentouren oder Rafting auf dem Fluss Drina. 15 Stellplätze stehen Reisenden zur Verfügung.

Eco Camping Fruska Gora
Der im Norden gelegene Platz ist der erste Öko-Campingplatz Serbiens. Besucher können im Nationalpark Fruska Gora Urlaub in der Natur erleben. Auf dem 2-Sterne Campingplatz stehen für die Gäste 30 Stellplätze aller Art bereit.

Campingplatz Zasavica
Der 3-Sterne Campingplatz im Nordwesten gehört mit seinen 42 Stellplätzen zu einer der jüngsten Campingplätze in Serbien. Die altrömische Stadt Sirmium oder die historische Klosteranlagen sind von hier aus gut zu erreichen, ebenso das Naturreservat Zasavica, seinen Moorlandschaften.

Weitere Informationen unter www.camping.info

Top Aktuell Camping Cikat 4 tolle Campingplätze in der Kvarner Bucht Campingtraum auf den Inseln Cres und Losinj
Beliebte Artikel Belgrad, Serbien Urlaubsnebenkosten bei Städtereisen Welche Stadt in Europa ist die günstigste? Camping Le Diamant Noir Campingplatz-Tipp Le Diamant Noir FKK-Campingplatz für Swinger in Frankreich
auto motor und sport Erlkönig BMW 4er Coupé Erlkönig BMW 4er (2020) Das Coupé zeigt sich erstmals Leser Test Drive Mit dem Fiat 124 Spider am Gardasee
Anzeige
promobil Cornwall Surfen Im Schulbus zum Surfen nach Cornwall Campingbus-Reise mit Holzofen-Pizza Weinsberg CaraCore Premiere: Der Weinsberg CaraCore (2020) Neuer Vollintegrierter mit großzügigem Raumgefühl