Campingplatz-Tipps Zugspitze

Ganzjahres-Camping in Deutschland und Österreich

Camping Tiroler Zugspitze Foto: Thomas Cernak 20 Bilder

Die Campingplätze „Resort Zugspitze“ und „Tiroler Zugspitze“ dürften vor allem Urlauber mit gehobeneren Ansprüchen gefallen. In bezaubernder Bergwelt gelegen, sind tolle Sportmöglichkeiten geboten – auch im Winter.

Camping Resort Zugspitze

Alle Parzellen ringsum zeigen ähnliche Szenen: erwartungsfrohe Urlauber, die ihre Wanderstiefel oder Sportschuhe schnüren, Rucksäcke und Fahrradtaschen packen, Reifen aufpumpen. Denn quasi direkt vor der Haus- beziehungsweise Wohnwagentür von Camping Resort Zugspitze in Grainau liegen beliebte Ausflugsziele, wie etwa die familienfreundliche, leicht begehbare Partnachklamm oder die Höllentalklamm. Wanderer sollten jedoch eine gute Ausrüstung dabei haben. Stichwort: Trittsicherheit. Der Weg am tosenden Bach entlang – mit Drahtseilen gesichert – passiert alte Stollen und schmale Hängebrücken.

Camping Resort Zugspitze - Bild 4 Foto: Thomas Cernak
Camping Resort Zugspitze: Ein grünes Rondell schmückt den Eingangsbereich. Im Hintergrund: Hauptgebäude mit Rezeption.

Weitgehend eben indes erstreckt sich das Campingplatzgelände am Fuß mächtiger Gipfel. „Die Befestigung des Bodens mit grobem Schotter war nötig, um auch bei Regen ein Einsinken von schweren Fahrzeugen zu verhindern“, erklärt Geschäftsführer Werner Wilhelm. Er ergänzt, dass schon bei der Planung großer Wert auf die gute Erreichbarkeit der Stellplätze mit Gespannen gelegt wurde. Die Gäste dürfen wählen zwischen der Kategorie Komfort mit Ver- und Entsorgung und Premium mit Privatsanitär.

Das Areal ist Teil eines Gewerbegebiets mit Supermärkten, was einen eigenen Laden überflüssig macht. Das Bistro – neben der Rezeption im Parterre des Hauptgebäudes – bietet jedoch einen Brötchenservice (oder lädt zum Frühstücks-Buffet ein). Im Obergeschoss befinden sich jene Räume, die ausschließlich der Entspannung dienen, darunter die Sauna mit extragroßen Fenstern, die einen weiten Blick über die Alpenlandschaft gewähren – ein Angebot übrigens, das allen Gästen ganzjährig gratis zur Verfügung steht.

Der erste Spatenstich erfolgte im Jahr 2010, eröffnet wurde der Campingplatz im Oktober 2013. Die Schwierigkeiten mit Behörden und Anrainern seien am Anfang enorm gewesen, berichtet der Gründer Dr. Wilhelm Lieser. Aber unter anderem mit der Unterstützung des damaligen Grainauer Bürgermeisters Andreas Hildebrandt konnten die Probleme zur Zufriedenheit aller gelöst werden, erklärt Lieser weiter.

Camping Resort Zugspitze - Bild 5 Foto: texTDesign
Camping Resort Zugspitze: Geradezu prädestiniert für Winteraufenthalte.

Die gute Ausstattung und die außerordentlich schöne Lage des Platzes hat die Zahl der Stammgäste schnell anwachsen lassen – verbunden mit einem hohen Belegungsgrad. Da aber ein täglicher Wechsel stattfindet, ist eine Reservierung nicht zwingend, von den Weihnachtsferien abgesehen. Im Winter verkehrt ein kostenloser Ski-Shuttle, der unter anderem an der Kreuzeck-Seilbahn Station macht. Ein Ski-Trockenraum ist ebenfalls vorhanden.

Die beiden Teile des benachbarten Garmisch-Partenkirchen – 1935 zur Marktgemeinde vereinigt – betonen stolz ihren eigenen Charakter. In Garmisch bestimmen locker aneinander gereihte Bauernhäuser den Kern, während in Partenkirchen eine enge Bebauung überwiegt. Ebenfalls nicht weit vom Campingplatz entfernt: der türkisgrüne Eibsee. Er lässt sich bequem in zwei Stunden umwandern.

Der besondere Tipp

Camping Resort Zugspitze - Bild 10 Foto: Thomas Cernak
Camping Resort Zugspitze: Innenansicht des „Schmölzer Wirt“.

Erlesene Gaumenfreuden in schick designtem Ambiente verspricht der „Schmölzer Wirt“ mit großer Gartenterrasse – unmittelbar an der Zufahrt zum Campingplatz. Die Verbindung von traditioneller mit moderner Küche unter Verwendung erstklassiger Zutaten heimischer Erzeuger sind wichtige Säulen des Erfolgskonzepts, wie auch die gut sortierte Vinothek.

Partenkirchens Prachtstraße

Das Doppelstädtchen Garmisch-Partenkirchen spiegelt verschiedene bayerische Eigenheiten wider: zum einen das Barocke, das im freundlich-runden Zwiebelturm der Kirche Sankt Martin in Garmisch zum Ausdruck kommt – zum anderen die scharfe Form, für die der spitze Turm der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Partenkirchen ein Beispiel ist. Er gleicht einem Bergsteigerpickel. Das Gotteshaus steht in der berühmten Ludwigstraße, die mit vielen bunt bemalten Hausfassaden besticht. Weitere Besonderheiten der Kultur im Werdenfelser Land zeigt das sehenswerte Museum im Wackerle-Haus. Aktuelle Informationen zu Unterkünften oder Veranstaltungen gibt es hier.

Weitere Infos zum Camping Resort Zugspitze

Lage: Am Ortsrand abseits der Straße neben Gewerbefläche mit Lebensmittelmärkten, Bahnlinie in Hörweite, Bergblick, zum Zentrum 5 km.
Ausstattung: Komfortplätze, Premium-Parzellen mit Bad, Einzelkabinen, Wellness-Angebote, Panorama-Sauna, Café, Gassi-Gehweg, Hundedusche.
Freizeitwert: Partnach- und Höllentalklamm, Olympia-Skistadion, Eissporthalle, Skifahren Zugspitzplatt, Alpspitz-Wellenbad, Eibsee, Oberammergau
Adresse: Griesener Straße 9, 82491 Grainau, Telefon 0 88 21/9 43 91 15, E-Mail office@perfect-camping.de, www.perfect-camping.de, GPS 47°28’40’’N, 11°03’07’’E.
Größe und Charakter: 3,5 ha, 125 Stellplätze (80–150 m²), 14 Mietunterkünfte. Eben, fast schattenlos, dazu Geländestufe mit Bäumen.
Öffnungszeiten: ganzjährig.
Preise: ab 7.1.2019/Sommer: Person 10,00/12,00 Euro, Kinder von 5 bis 14 Jahren 6,00/8,00 Euro, darunter gratis, Stellplatz 11,00– 32,00 Euro inklusive Sauna-, Fitnesslandschaft, WLAN und Duschen bzw. Privatbad bei Premiumplätzen, Strom 0,70 Euro/kWh, Kurtaxe 2,80 Euro (Kinder 6–15 Jahren 1,00 Euro), Umweltgebühr pro Gast 0,90 Euro, Hund 3,00/3,50 Euro.
Attraktionen: Privatbäder, Panorama-Sauna, Wellness-Bereich, Ski-Bus, -Trockenraum, Bistro.

Nützliche Tipps für den Winter
Die richtige Ausrüstung fürs Wintercamping

Ganzjahres-Campingplatz Tiroler Zugspitze

Bayern und Tirol teilen sich die Zugspitze, mit 2962 Metern der höchste Berg im Wettersteingebirge. Am Fuß der Westflanke erstreckt sich auf einem Sonnenplateau im Ehrwalder Ortsteil Obermoos das Aktiv & Familienresort Tiroler Zugspitze. Die schön gelegene Terrassenanlage zählt nicht nur zu den besten Campingplätzen in Österreich, sondern in ganz Europa. Zudem gehört der Platz auch zum Marketingverbund der Leading Campings.

Die Ausstattung des Gebäudes

Als architektonisches Glanzstück entpuppt sich der große, am Rand platzierte und auf den ersten Blick etwas eigenwillig wirkende Gebäudekomplex mit dem Namen Badehaus. Sein kantiges Aussehen basiert auf einem Fassadenmix aus lichtgrauen und bronzefarbenen Natursteinen sowie hellem rötlichen Holz – Materialien, die auch die Innengestaltung prägen. Frische Farbakzente setzen unter anderem die lindgrünen Sitzpolster im Sanitärbereich im Obergeschoss. Jeder der 15 stilsicher angelegten Räume ist mit Toilette, Dusche und Doppelwaschbecken ausgestattet, dazu in einem Fall mit Badewanne.

Camping Tiroler Zugspitze Foto: Thomas Cernak
Camping Tiroler Zugspitze: Sanitärkabine im „Badehaus“ – Doppelwaschbecken inklusive.

Die abschließbaren Kabinen stehen allen Gästen zur Verfügung. Gleiches gilt für den Gemeinschaftsraum mit schicker Einbauküche eine Etage tiefer. Ein großer Esstisch, Kühlschrank und Geschirrspüler laden beispielsweise dazu ein, mit Freunden zu kochen und einen gemütlichen Abend zu verbringen. Ebenfalls im Parterre zu finden: Ski- und Trockenraum sowie in den schneefreien Zeiten eine Unterstellmöglichkeit für Mountainbikes.

Alle Premiumplätze rund ums Badehaus bieten neben Frisch- und Abwasseranschlüssen Buchsen für Kabelfernsehen und Entsorgungstrichter für Kassetten-Toiletten. Im angeschlossenen Hotel auf der anderen Platzseite steht ein weiterer Sanitärtrakt bereit. Kinderbad und Mietduschkabinen ergänzen seine Einrichtung. Ein Hallenbad, verschiedene Saunen, Dampfbad, Ruheraum und Fitnessstudio sind ebenfalls angegliedert. Von Mai bis Oktober besteht darüber hinaus die Gelegenheit, vom Innenbecken ins beheizte Freibad zu schwimmen. Im Gebäude am Eingang mit Rezeption, Minimarkt und Restaurant ist auch ein Teil für die Unterhaltung der Kinder reserviert. Der Nachwuchs darf dort im Indoor-Softspielraum herumtoben.

Die Umgebung ist reich an Hütten und Seilbahnen. Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählt etwa die Sunnalm. In der grünen Jahreszeit empfiehlt es sich, mit Kindern dem Wassererlebnisweg in Ehrwald zu folgen. Reizvoll ist auch der Aufstieg zur Coburger Hütte mit wunderbaren Ausblicken. Es gibt zwei Wegvarianten, zum einen eine gemäßigte und familientaugliche über die Ehrwalder Alm, zum anderen eine anspruchsvolle über den „Hohen Gang“. Doch aufgepasst: Die Tour ist nur für gut trainierte, schwindelfreie Wanderer geeignet. Der Campingplatz und die Zugspitzregion lassen also kaum einen Urlaubswunsch offen.

Top-Campingplätze für Skifahrer
Die besten Skigebiete in Europa

Der besondere Tipp

Seit 1926 führt auf österreichischer Seite die Tiroler Zugspitzbahn auf Deutschlands höchsten Gipfel. Die Auffahrt ab Ehrwald-Obermoos in den bis zu 100 Personen fassenden Panorama-Kabinen dauert zehn Minuten. Die Bahn überwindet dabei 1725 Höhenmeter. Im Ticketpreis enthalten: ein Besuch im Erlebnismuseum „Faszination Zugspitze“ und in der Schneekristall-Welt.

Sieben schöne Skigebiete

Tiroler Zugspitz Arena Foto: Thomas Cernak
Camping Tiroler Zugspitze: Umsonst und draußen, die klassischen Loipen und Skating-Strecken.

In der Tiroler Zugspitz Arena – sie umfasst neben der Zugspitze die Hauptorte Ehrwald und Lermoos sowie die Gemeinden Berwang, Biberwier und Bichlbach – stehen im Winter rund 140 Pistenkilometer (ein Großteil beschneit) und 58 Bergbahnen für Sportler zur Verfügung. Von einfachen Hängen für Anfänger, Familien und Wiedereinsteiger bis zu wagemutigen Abfahrten für versierte Fahrer ist alles vorhanden. Aussichtsreiche Touren bietet besonders das Zugspitzblatt. Abwechslung verspricht die Ehrwalder Alm. Leichte Abfahrten beschert das Gebiet Wetterstein, während Grubigstein für Spaß & Action steht. Marienberg ist für die Jüngsten wie geschaffen, Berwang und Bichlbach bilden zusammen das längste Netz. Top: Alle Langlaufstrecken (110 km) sind kostenlos begehbar.

Weitere Infos zum Camping Tiroler Zugspitze

Lage: In 1200 m Höhe neben der Talstation der Tiroler Zugspitzbahn, sonst ruhig in der Natur mit herrlichem Bergpanorama. Zum Zentrum 4 km.
Ausstattung: Neue Luxus-Parzellen am Badehaus, Hallenbad, beheiztes Freibad im Sommer, Mietkabinen, Wellness-Bereich, Wasch- und Trockenraum.
Freizeitwert: Grenzüberschreitender Ski-Pass für 88 Lifte mit 209 Pistenkilometern, Langlauf, Winterwandern, Gipfelmuseum, Mountainbiken, Klettern.
Adresse: Obermoos 1, 6632 Ehrwald-Obermoos, Österreich, Telefon 00 43/56 73 23 09, E-Mail welcome@zugspitze.at,www.zugspitze-resort.at, GPS 47°25’37’’N, 10°56’28’’E.
Größe und Charakter: 5 ha, 170 Komfort-, 30 Luxus-Stellplätze, 70 Dauercamper, viele Mietunterkünfte. Mehrere, teils geschotterte Geländestufen mit Büschen und wenigen Bäumen.
Öffnungszeiten: ganzjährig.
Preise: Hauptsaison Winter: Person 19,00 Euro, Kinder von 4 bis 15 Jahren 13,00 Euro, Stellplatz 11,00–22,00 Euro inklusive WLAN, Strom 0,80 Euro/kWh, Müllgebühr 0,80 Euro/Tag, Kurtaxe 2,00 Euro (Personen ab 16 Jahren), Privatbad 12,00 Euro, Hund 4,00 Euro.
Attraktionen: Badehaus, Küche, Mietduschkabinen, Freibad mit Rutsche, Hallenbad, Saunalandschaft, Indoor-Softspielraum, Restaurant, Bar.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Val saline Camping Die 9 besten Campingplätze in europäischen Ländern Dänemark, Ungarn, Kroatien, Schweden & Luxemburg
Beliebte Artikel Wintercamping 10 Tipps fürs Wintercamping So klappt's mit dem coolen Camping Wave Crest Caravan & Camping Park Campingplatz-Tipp Wave Crest Caravan Park Urlaub am Ring-of-Kerry in Irland
auto motor und sport Red Bull RB15 - Shakedown - Silverstone - Formel 1 - 2019 Formel 1 Tests 2019 im Live-Ticker Erstes Kräftemessen in Barcelona Start - GP USA-West - F1 - 1983 Die größte Aufholjagd der Geschichte Watson-Show beim GP USA-West 1983
Anzeige
promobil Günstig gegen Teuer Markisen, Hubstützen, Sat-Anlagen & Co. Campingzubehör: Günstig gegen Teuer Stellplatz am Weingut Geiger Stellplatz-Tipp Dierbach Stellplatz am Weingut Geiger