Campingplatz-Tipp Istrien/Kroatien

Camping Bi-Village

Camping Bi-Village in Kroatien liegt direkt am Strand und verfügt außerdem über eine große Poollandschaft und Sportplätze. Auf der platzeigenen Windsurfschule lernen Kinder und Erwachsene surfen.

An einem 600 Meter langen Strand liegt diese großflächige Campinganlage. Das sportliche Angebot ist gut für jeden Geschmack und jedes Können. Es existieren gleich mehrere Tennis- und Fußballplätze, ferner gibt es Felder für Basketball und Volleyball, ein Fitnessstudio sowie Outdoor-Trainingsmöglichkeiten. Wer Lust hat, kann sich zudem ein Mountainbike mieten und auf Entdeckungstour gehen. Nicht zu vergessen die Poollandschaft – und das Meer. Eine platzeigene Windsurfschulebietet Kurse für jedes Alter an, sie ist von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet. Am Strand ist übrigens ein Abschnitt speziell Gästen mit Hunden vorbehalten. Bi-Village bietet auch kulinarisch eine Rundum-Versorgung bis hin zur Vollpension.

Der Insel-Nationalpark Brioni befindet sich sozusagen vor der Haustür vonBi-Village. Zur Hauptinsel fahren Fähren, oder man entdeckt sie mit dem eigenen Boot. Tauchkurse werden gerne vom Platz organisiert. Camping Cheques gelten vom 21. April bis 25. Juni sowie vom 3. September bis 15. Oktober.

Infos zum Campingplatz Bi-Village in Kroatien

Standort: Camping Bi-Village, Dragonja 115, HR-52212 Fazana
Infos: Telefon 0 03 85/52 30 03 05, www.bivillage.com

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen
Beliebte Artikel Fendt Caravaner-Treffen in Kroatien 2016 Fendt Caravaner Treffen 2016 Mit Fendt auf die Inseln Cres und Lošinj Camping Orsena mit Bucht Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Orsera
auto motor und sport 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee
Anzeige
promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot