CARAVANING Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Campingplatz-Tipp an der Costa Brava

Camping Cala Gogo mit großem Aquapark in Spanien

Camping Cala Gogo Costa Brava Spanien Foto: Archiv

Cala Gogo heißt eine der schönen sandigen Buchten entlang der Costa Brava. Dahinter schwingt sich der gleichnamige Campingplatz einen bewachsenen Berghang hinauf. Ein Highlight ist der Aquapark, der bietet viel Spaß (nicht nur) für Kinder.

04.12.2017

Schon sechs Jahre nach seiner Eröffnung 1960 trug Cala Gogo die erste Medaille. Weitere folgten, darunter das „Q“ für besondere Qualität im Beherbergungsgewerbe. Die äußert sich zuerst in einer schönen Lage: Cala Gogo schlängelt sich einen zum Teil steilen Hang hinauf. Die Parzellen, oft mit weiter Aussicht, sind in mit Bruchstein unterfütterten Terrassen angelegt und üppig mit Pflanzenschmuck versehen. Die Verbindungsstraße von Palamos nach Lloret de Mar teilt den Campingplatz, eine Unterführung fügt die Teile aber kindersicher zusammen.

Mit dem Traktor zum Strand

Von den oben gelegenen Bereichen tuckert ein Traktor-Bus als Shuttle-Service regelmäßig zum Strand. Ortsnähe und Busverbindung machen Cala Gogo besonders für Reisemobilfahrer attraktiv. Sie finden auch eine Ver- und Entsorgungsmöglichkeit vor.

Das Sport- und Unterhaltungsangebot auf dem Platz kann sich sehen lassen, darunter der Mini-Club, Tennisangebot, Beach-Volleyball oder auch Aqua-Dance. Am Strand gibt es Tauchkurse. Abends laufen Shows, gleichwohl wird auf Ruhe geachtet. Spitzenreiter ist die Badelandschaft, verteilt auf drei Poolanlagen. Hier kommen vor allem Kinder mit über 5 Rutschen auf ihre Kosten. Neu ist das großzügig gestaltete Planschbecken für die kleinsten Gäste.

Alle Infos zu Camping Cala Godo

Adresse: Camping Cala Gogo, Av. d’Andorra 13, E-17251 Calonge, Telefon 00 34/9 72 65 15 64, Fax 00 34/ 9 72 65 05 53, Internet www.calagogo.es, E-Mail calagogo@calagogo.es. GPS 41°49'50„N, 03°05'00“E.
Anreise: Autobahn A 7 Frankreich– Barcelona, Ausfahrt 6 Girona Nord/ Palamos, Straße 255 Richtung Palamos, Ortsumfahrung, weiter nach Sant Antoni de Calonge, Platja d’Aro, beschildert.
Lage: Terrassen, in lichtem Pinienwald, auch Mattendächer. Beiderseits der Straße (Unterführung) an Sandbucht. 2 km vom Ort, Bus hält in der Nähe.
Größe: 16 Hektar, 587 Stellplätze (50–100 qm, einige mit Direktanschlüssen), davon 24 Dauercamper. Mietunterkünfte.
Öffnungszeiten: Vom 8. April bis zum 17. September.
Preise: Verschiedene Pauschalen. Hauptsaison: Person 9,70 €, Kind bis 2 Jahre gratis, bis 12 Jahre 4,70 €, Stellplatz 40,00 bis 80,00 € (Strom inkl.), Hund (nur in der Nebensaison erlaubt) 4,00 €, Kurtaxe 0,50 €.
Weitere Infos: Reservierung für Hauptsaison zwingend. Vorkasse für Aufenthalt. Behindertengerechte Sanitäranlagen.
Sport: Baden in Pools u. Meer, Planschbecken, Rutschen. Beachvolleyball, Tauchen (Kurse). Tennis, Multisportplatz, Radverleih. In der Nähe: Golf, Hallenbad.
Animation/Unterhaltung: Animation für jedes Alter, 3 Spielplätze, Spielautomaten, Billard, Disco, Shows. W-LAN funktioniert überall.
Essen und Trinken: Bar-Restaurant, Beach-Bar, Supermarkt, Kiosk.

Weitere Campingplätze an der Costa Brava

Camping Treumal, Ctra. C253, km 47,5 E-17251 Calonge, Tel. 00 34/9 72 65 10 95, www.campingtreumal.com, E-Mail info@campingtreumal.com. GPS 41°50'12„N, 03°05'14“E. 8 Hektar großes, terrassiertes Gelände, 349 Stellplätze, keine Dauercamper. Geöffnet vom 1. April bis zum 30. September.
Camping International de Calonge, Avda. Andorra 9, E-17251 Calonge, Tel. 00 34/ 9 72 65 12 33, www.intercalonge.com, E-Mail info@intercalonge.com. GPS 41°49'58„N, 03°05'06“E. 13 Hektar großes, terrassiertes Gelände, 414 Stellplätze, davon 12 Dauercamper. Der Campingplatz ist ganzjährig geöffnet.
Camping Valldaro, Cami Vell 63, E-17250 Platja d'Aro, Telefon 00 34/9 72 81 75 15, www.valldaro.com, E-Mail info@valldaro.com. GPS 41°48'52„N, 03°02'42“E. 20 Hektar großes, ebenes Gelände, 714 Stellplätze, davon 285 Dauercamper. Der Campingplatz ist geöffnet vom 7. April bis zum 24. September.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Heft 11 / 2017 10. Oktober 2017 82 Seiten Heftinhalt anzeigen
Sponsored Section