Campingplatz-Tipp Dänemark

Gammelbro Camping Südjütland

Gammelbro Camping Dänemark

Der Campingplatz Gammelbro in Südjütland lädt wegen seiner Lage direkt am Meer zum Baden und Tauchen ein. Der Strand ist kinderfreundlich, außerdem gibt es ein Hallenbad mit Rutschen. 

Gegenüber der kleinen Ostseeinsel Arø liegt Gammelbro Camping. Wer mit Gammel Faulenzen gleichsetzt, obwohl das auf Dänisch nur alt heißt, liegt hier ganz richtig. Der Familienplatz verspricht gute Erholung. Er existiert schon seit 1958, und seit 2005 gehört der Nachbarplatz Årøs und Camping auch dazu. Statt den Gast pausenlos zu animieren, wird hier lediglich eine enorme Fülle von Aktivitätsmöglichkeiten vorgehalten. Jeder kann sich davon aussuchen, was er gerade möchte. Bestechend ist das Wassersportangebot. Es reicht vom eigenen Bootsslip bis zur Taucherflaschen-Füllstation. Tennisplätze laden zu einem gepflegten Match ein. Ebenso gut ist der Zeitvertreib für Kinder und Jugendliche organisiert. Für schlechtes Wetter ist die große Mehrzweckhalle da, ebenso die Kreativwerkstatt, wo gemalt und gebastelt wird.

Wer Direktanschlüsse an der Parzelle sucht, muss früh reservieren, denn der Platz hat nur verhältnismäßig wenige. Gut sind die Sanitäreinrichtungen bestückt und gepflegt. Eine Sauna gibt es auch. Die Gaststätte wird im Sommer durch einen Imbiss mit Terrasse ergänzt. Trotz der guten Versorgung vor Ort lohnt ein Besuch der alten Domstadt Haderslev. Sie ist in etwa einem Kilometer Entfernung leicht zu erreichen. 

Der Gammelbro Camping in Dänemark im Überblick

Adresse: Gammelbro Camping, Gammelbrovej 70, Arøsund, DK-6100 Haderslev, Telefon 00 45/74 58 41 70, Internet www.gammelbro.dk, E-Mail info@gammelbro.dk.
GPS 55°14'59„N, 09°42'44“O.
Anreise: Autobahn A 7/E 45 Flensburg–Kolding, Ausfahrt 68 Haderslev/Vojens, Richtung Haderslev, weiter über Starup und Osby nach Arøsund, beschildert.
Lage: Ebene Wiese mit Hecken und Bäumen, eigener Strand (Sand- und Kiesstrand). 1,5 km vom Ort.
Größe: 23 Hektar, 1000 Stellplätze (100–140 qm), davon 500 Dauercamper. Mietunterkünfte.
Öffnungszeiten: Ganzjährig.
Preise: Saisonstaffeln. Hauptsaison: Person 10,48 €, Kind bis 3 Jahre 4,07 €, bis 14 Jahre 6,75 €, Stellplatz 6,78 €, Strom 4,74 €, Hund 2,71 €.
Weitere Infos: Reservierung empfohlen. Behindertengerechte Sanitäranlagen.
Sport: Baden und Tauchen im Meer, See-Kajak, Surfen, Segeln, Tretbootvermietung, Bootsslip u. Liegeplätze, Angeln, Wasserski. Hallenbad, Rutschen, Planschbecken, Sauna. Tennis, Tischtennis, Minigolf, großes Trampolin. Wandern, Radverleih.
Animation/Unterhaltung: Kinderanimation. Große Spielplätze, Minibagger, vielfältige und fantasievolle Spielmöglichkeiten, Spielland in einer Halle. Kreativwerkstatt, Clowns, Theater. W-LAN funktioniert überall.
Essen und Trinken: Café mit Restaurantbetrieb, SB-Markt. 

Weitere Campingplätze in der Region Südjütland

  • Årø Camping,Årø 260, DK-6100 Årø, Telefon 00 45/74 58 44 82, www.aaro-camping.dk, E-Mail aaro@aaro-camping.dk. GPS 55°15'35„N, 09°45'09“O. 4,2 Hektar großes, ebenes Wiesengelände, 165 Stellplätze, darunter sind 45 Dauercamper. Der Campingplatz ist ganzjährig geöffnet. 
  • Halk Strand Camping, Brunbjerg 105, DK-6100 Haderslev, Telefon 00 45/74 57 11 87, www.halkcamping.dk, E-Mail info@halkcamping.dk. GPS 55°11'09„N, 09°39'15“O. 4,5 Hektar großes Wiesengelände, 240 Stellplätze, davon 100 Dauercamper. Der Platz ist geöffnet vom 1. April bis zum 17. September. 
  • Sandersvig Camping en Tropenland, Espagervej 15-17, DK-6100 Haderslev, Telefon 00 45/74 56 62 25, www.sandersvig.dk, E-Mail camping@sandersvig.dk. GPS 55°20'03„N, 09°37'54“O. 9,7 Hektar großes Wiesengelände, 480 Stellplätze, davon 220 Dauercamper. Geöffnet vom 7. April bis zum 17. September. 
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Platz 10: Ostseecamping Familie Heide Top 10 Nord- und Ostsee 2018 Campingplätze direkt am Meer
Beliebte Artikel Camping Cheque: Ajstrup Strand Camping, Strand Campingplatz-Tipp Dänemark Ajustrup Strand Camping Archiv: Nexø, Campingplatz Campingplatz-Tipp in Bornholm Møllers Dueodde Camping am Strand
auto motor und sport Skoda Kodiaq GT Neuer Skoda Kodiaq GT (2018) Das SUV-Coupé erstmals erwischt Morgan EV3 Morgan EV3 (2018) Threewheeler mit E-Antrieb gestrichen
Anzeige
promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019